Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Leistungsgerecht: Die "Gallier" trotzen den spielstarken Weizern einen Punkt ab!

Am 5. Spieltag der Saison 18/19 kam es in der Regionalliga-Mitte zum mit viel Spannung erwarteten Aufeinandertreffen des SC ELIN Weiz mit dem ASV Stein Reinisch Allerheiligen. Und dabei gelang es Durlacher, Gabbichler & Kollegen beim Lokalderby gegen die zuletzt im Aufwind befindlichen "Gallier" eine ganz starke Performance abzurufen. Da scheint in Weiz innerhalb kürzester Zeit eine Wandlung vonstatten gegangen zu sein. War man vor wenigen Wochen noch ein Team, das im unteren Tabellenbereich zu finden war, ist das gegenwärtig komplett anders. Denn nun es gelingt auch eine Konstanz an den Tag zu legen. So kommt es dann auch nicht wirklich überraschend, dass die Hödl-Schützlinge in der Tabelle vorne mit dabei sind. Die Eskinja-Mannen hingegen sind derzeit noch ein "schlafender Riese". Denn Allerheiligen ist es durchaus auch zum zutrauen, den vorderen Tabellenanschluss zu bewerkstelligen.

 

Danijel Prskalo trifft am laufenden Band

Die Weizer, die nach der vierten Runde am zweiten Tabellenplatz zu finden sind, sind derzeit die positive Erscheinung in der Liga. Es bleibt abzuwarten wie die Hödl-Truppe die erste Leermeldung zuletzt in Gurten weggesteckt hat. Die „Gallier“ konnten zuletzt immerhin mit vier Zählern anschreiben, nun soll nach Möglichkeit der nächste Punktezuwachs her. Beide Mannschaften beginnen dieses "Steirerderby" dann wohlweislich bis in die Zehenspitzen motiviert. Vor allem in der Defensive präsentiert man sich vorerst ohne Fehl und Tadel, so dauert es dann auch etwas bis es zu den ersten vielversprechenden Spielaktionen kommt. Die wenigen Möglichkeiten die sich dann bieten sollten bleiben dann aber soweit ungenützt. So bleibt es auch vorübergehend beim torlosen Unentschieden bzw. bleibt die Spannung im Derby vollends erhalten. In der 31. Minute gelingt es den Weizern dann aber in Führung zu gehen. Danijel Prskalo bestätigt dabei einmal mehr seine tolle Frühform. Mit seinem bereits 6. Saisontreffer ist er mit dem 1:0 zur Stelle. Mit dieser knappen Weizer Eintoreführung geht es dann auch in die Halbzeitpause.

AloisHödlWeiz Bildgröße ändern

Trainer Alois Hödl lacht mit seinen Weizern nach fünf Spielen von der ganz starken vierten Tabellenposition.

 

Allerheiligen holt den einen Punkt

Auch im zweiten Durchgang sollte sich dann nichts wesentliches am Spielcharakter ändern. Wenngleich die "Gallier" nun doch verstärkt darauf aus sind, auch in der Offensive etwas Zählbares zu verbuchen. Und die Gäste können nun im Spiel nach vorne doch verstärkt auf sich aufmerksam machen. Wenngleich es der Heim-Elf aber mit einem konzentrierten Auftreten gelingt, weiterhin ohne Gegentreffer zu bleiben bzw. verabsäumt man es mit einem zweiten Tor sich einen entsprechenden Vorsprung zuzulegen. In der 75. Minute zeichnet dann Petar Zubak für das nicht unverdiente 1:1 verantwortlich. Daraufhin will man es zwar da wie dort noch einmal wissen, es sollte dann aber beim soweit leistungsgerechten Unentschieden bleiben. In der nächsten Runde gastieren die Weizer am Freitag, 31. August um 19:00 Uhr bei den WAC Amateuren. Allerheiligen besitzt zur selben Zeit das Heimrecht gegen Vöcklamarkt.

 

SC WEIZ - ASV ALLERHEILIGEN 1:1 (1:0)

Stadion Weiz, 300 Zuseher, SR: Bernd Eigler

SC Weiz: Harrer, Beutle, Kramar, Matt. Hopfer (81. Max. Hopfer), Prskalo, Strobl, Schellnegger, Hasenhütl, Gabbichler (85. Fink), Durlacher (57. Schloffer), Krajcer

ASV Allerheiligen: Schögl, Bevab, Janjis, Koca, Glavas, Zubak, Mandic (84. Martincevic) Fauland (67. Friesenbichler), Eskinja, Kager, Ziger

Torfolge: 1:0 (31. Prskalo), 1:1 (75. Zubak)

gelbe Karten: Hopfer, Prskalo bzw. Bevab

Stimme zum Spiel:

Sandro Derler, Sektionsleiter Weiz:

"In der ersten Hälfte hatten wir die Möglichkeiten das Spiel vorzuentscheiden. Nach dem Seitenwechsel übte dann Allerheiligen sehr viel Druck aus. So gesehen, geht die Punkteteilung dann auch in Ordnung."

zum Regionalliga Mitte LIVE TICKER

Bild: Richard Purgstaller

 

Robert Tafeit

 

 

 

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Torschützenliste Regionalliga Mitte

Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook