Trainingslager organisiert von Ligaportal

Vorschau

Regionalliga Mitte 17/18: Vorschau Runde 17!

Die Regionalliga Mitte biegt kurz vor der Winterpause langsam in die Zielgerade! Am kommenden Wochenende steht die 17. Runde auf dem Plan und die Fans dürfen sich wieder auf einige Derbys freuen. In einem der OÖ-Derbys trifft das Schlusslicht Union T.T.I. St. Florian auf die LASK Juniors OÖ, in dem die "Sängerknaben" aus St. Florian dringend einen Sieg brauchen, um die Hoffnung auf den Klassenerhalt noch irgendwie aufrecht zu halten. In zwei steirischen Derbys messen sich der DSC FMZ+salto Deutschlandsberg und die SK Sturm Graz Amateure sowie der FC Jerich International Gleisdorf 09 und der SV Allerheiligen. Wer kann die prestigeträchtigen Derbys für sich entscheiden? Und wer kann sich kurz vor der Winterpause noch einmal bestmöglichst positionieren? Wer entscheidet das Kellerduell zwischen dem SC Copacabana Kalsdorf und dem ATSV Stadl-Paura für sich? Hier ist die Vorschau zur 17. Runde:

Fr, 03.11.2017, 19:00 Uhr

DSC FMZ+salto Deutschlandsberg - Sturm Graz Amateure

Live-Ticker

DSC FMZ+salto Deutschlandsberg Sturm Graz Amateure

Der DSC kommt langsam aber sicher ins Rollen! Die Grubisic-Elf präsentierte sich in den vergangenen Wochen sehr stark und treff sicher - die letzten 3 Liga-Spiele konnten die Deutschlandsberger allesamt für sich entscheiden. Auch im heimischen Koralmstadio lief es zuletzt wie am Schnürchen: Die letzten 3 Heimspiele konnten die Weststeirer ebenso gewinnen. Für die Jung-Grazer steht also eine schwere Auswärtspartie an. Nicht nur, weil die DSC-Formkurve steil nach oben zeigt, sondern auch weil die Standfest-Elf zuletzt deutlich nachließ und auch das Spitzenspiel in der Vorwoche gegen den SV Lafnitz vergeigte. Im Hinspiel siegten die "Blackies" noch mit 2:0. Kann sich der DSC mit einem Sieg weiter nach vorne pirschen oder kommen die Grazer vor der Winterpause noch einmal an Leader Lafnitz ran?

Fr, 03.11.2017, 19:00 Uhr

SK Austria Klagenfurt - SV Licht Loidl Lafnitz

Live-Ticker

SK Austria Klagenfurt SV Licht Loidl Lafnitz

Man kann es drehen und wenden, wie man will, aber was der SV Lafnitz seit Wochen leistet, ist beeindruckend. Das Top-Spiel gegen die Sturm Amateure konnte man in der vorigen Runde klar mit 4:0 für sich entscheiden. Das Prunkstück der Lafnitzer ist - neben der starken Offensive - das Abwehrbollwerk. In den letzten 6 Liga-Spielen musste Lafnitz-Keeper Zingl nur einmal hinter sich greifen. 7 Gegentore in 16 Spielen sind absoluter Liga-Spitzenwert. Für die Austria aus Klagenfurt dürfte es eine Herausforderung werden, diese Abwehr zu durchbrechen. Zumal den Polanz-Schützlingen noch die 0:6-Klatsche aus dem Hinspiel in den Köpfen stecken könnte. Nach zuletzt sehr guten Wochen wartet die Austria aktuell wieder seit drei Spielen auf einen Dreier. Droht der Austria eine zweite Klatsche gegen Lafnitz oder fügen die Kärnter dem Leader die zweite Saisonniederlage zu?

Fr, 03.11.2017, 19:00 Uhr

Union T.T.I. St. Florian - LASK Juniors

Live-Ticker

Union T.T.I. St. Florian LASK Juniors

Die "Sängerknaben" aus St. Florian hielten in der vergangenen Woche beim 2:4 gegen hoch favorisierte Steyrer erstaunlich lange gut mit, doch am Ende setzte es doch wieder die 13. Saisonniederlage! Immerhin haben die Messner-Schützlinge nach langer Zeit wieder mal ins gegnerische Tor getroffen - vielleicht gibt dies dem Tabellenletzten ein wenig Auftrieb, um endlich den zweiten Dreier der Saison zu schaffen. Im Hinspiel gab es jedoch beim 1:3 in Pasching nichts zu holen. Um gegen die LASK Juniors zu bestehen, braucht St. Florian nicht nur eine treffsichere Offensive wie gegen Steyr, sondern im speziellen eine weniger anfällige Defensive.- die "Sängerknaben" kassieren einfach zu viele Gegentore. Gelingt im OÖ-Derby die Wende? Aufgrund der Tatsache, dass die LASK Juniors OÖ der Ligaportal GmbH untersagt einzelne Heimspiele mit der Videokamera zu filmen, wird die Berichterstattung über diesen Verein bis auf Weiteres eingestellt.

Fr, 03.11.2017, 19:00 Uhr

SC Copacabana Kalsdorf - ATSV Stadl-Paura

Live-Ticker

SC Copacabana Kalsdorf ATSV Stadl-Paura

Der SC Kalsdorf durchläuft derzeit eine sehr schwere Phase. Die Zisser-Schützlinge agieren in den letzten Wochen extrem unglücklich: 7 der letzten 8 Liga-Spiele verlor der Tabellenvorletzte und er kann sich glücklich schätzen, dass derzeit noch schwächere "Sängerknaben" noch keine ernsthafte Bedrohung darstellen. Nun ist mit dem ATSV Stadl-Paura ebenfalls ein Team zu Gast, bei dem es nicht so recht laufen will in dieser Saison. Goalgetter Mario Petter ist zwar wieder zurück, die letzten beiden Partien gingen dennoch verloren. Im Hinspiel behielt der ATSV mit einem 2:0 die Oberhand. Gelingt dem ATSV ein zweites Mal ein Sieg gegen Kalsdorf oder kann der SC bei einem Dreier ein wenig aufatmen?

Fr, 03.11.2017, 19:00 Uhr

FC Jerich International Gleisdorf 09 - ASV Allerheiligen

Live-Ticker

FC Jerich International Gleisdorf 09 ASV Allerheiligen

Der SV Allerheiligen kommt immer mehr ins Rollen! Vor allem offensiv läuft es für die Pflug-Elf derzeit wie am Schnürchen, doch auch defensiv stehen die "Gallier" mittlerweile viel stabiler als noch zu Saisonbeginn. In den letzten beiden Spielen konnte der SV stattliche 10 Buden erzielen. Im Nachtragspiel am gestrigen Dienstag ließ Allerheiligen beim 4:0 den Gästen vom WAC keine Chance. Nun steht die Auswärtspartie beim FC Gleisdorf an - ein bedeutungsschweres Steirer-Derby für beide. Der Sieger kann gegebenenfalls weiter oben dran bleiben, der Verlierer wird vermutlich ein wenig den Kontakt zur Spitze verlieren. Können die "Gallier" bis auf drei Punkte an Gleisdorf heranrücken oder präsentieren sich die Gleisdorfer einmal mehr in Derby-Laune?

Fr, 03.11.2017, 19:00 Uhr

Tus Bad Gleichenberg - Union Raiffeisen Gurten

Live-Ticker

Tus Bad Gleichenberg Union Raiffeisen Gurten

Trotz der Niederlage unter der Woche bei den LASK Juniors OÖ stellen die Bad Gleichenberger nach wie vor die beste Auswärtsmannschaft. Allerdings rangiert man in der Heimtabelle auf dem drittletzten Platz. Mit Union Gurten kommt nun eine kampf- und laufstarke Truppe, die zuletzt durch zwei Siege aus drei Spielen ein wenig aufatmen konnte. Die Gurtener könnten die Bad Gleichenberger bei einem deutlichen Sieg in der Tabelle überholen. Das Hinspiel gewann die TuS knapp mit 2:1, doch nach zwei Pleiten in der Folge, ist hier kein Favorit auszumachen. Schlittert die Kaufmann-Elf in das erste kleine Formtief der Saison oder kann Gurten ein zweites Mal geschlagen werden?

Fr, 03.11.2017, 19:00 Uhr

UVB Vöcklamarkt - SC ELIN Weiz

Live-Ticker

UVB Vöcklamarkt SC ELIN Weiz

Der Aufsteiger aus Vöcklamarkt ruft nach wie vor sein zweifelsfrei vorhandenes Potenzial immer wieder ab und kann mittlerweile als sehr schwer zu bespielender Gegener betrachtet werden. Allerdings hatte die Schatas-Elf in den letzten Wochen Ladehemmungen: Seit 3 Partien haben die Oberösterreicher nicht mehr getroffen, allerdings steht seit 2 Runden auch die Null. Mit dem SC Weiz gastiert eine Mannschaft, die bisher einen tollen Job macht. Die junge Friesenbichler-Elf kann jeder Mannschaft weh tun - wie das Team auch in der vorherigen Runde beim unglücklichen 2:2-Remis gegen Meisterschaftsfavorit Gleisdorf unterstrich. Mitunter ausschlaggebend wird sein, wie die Weizer den Ausfall von Torjäger Robin Friesenbichler kompensieren können. Rufen die Weizer ihr Potenzial auch gegen Vöcklamarkt ab oder zeigt die Schatas-Elf, wer Herr im Hause ist?

Fr, 03.11.2017, 19:00 Uhr

RZ Pellets WAC Amateure - SK Vorwärts Steyr

Live-Ticker

RZ Pellets WAC Amateure SK Vorwärts Steyr

Die WAC Amateure suchen seit einigen Wochen ihre Form. Richtig rund laufen tut es für die junge Tatschl-Elf derzeit wohl eher nicht. Mit Ausnahme des Dreiers gegen Austria Klagenfurt tun sich die Jung-Wölfe in den letzten Wochen sehr schwer. Insgesamt kassieren die Kärtner vor allem zu viele Gegentore. Auch im Nachtragspiel gegen den SV Allerheiligen war man recht chancenlos und musste ab Ende 4 Gegentreffer hinnehmen. Nun muss sich der WAC mit starken Steyren auseinandersetzen, die in einer sehr guten Verfasung sind. Im Hinspiel siegten die Tatschl-Männer in Steyr überraschend mit 1:0. Kann die junge Truppe diesen Coup wiederholen oder greift nun endgültig ein wenig Unsicherheit? Aufgrund der Tatsache, dass der SK Vorwärts Steyr der Ligaportal GmbH untersagt einzelne Heimspiele mit der Videokamera zu filmen, wird die Berichterstattung über diesen Verein bis auf Weiteres eingestellt.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Meistgelesene Beiträge

Auto Günther

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Torschützenliste Regionalliga Mitte

Top Live-Ticker Reporter

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa