Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Vorschau

Regionalliga Mitte 2018/2019: Vorschau Runde 8

In wenigen Tagen steht die 8. Meisterschaftsrunde in der Regionalliga Mitte auf dem Programm. Ligaportal.at liefert an jedem Spieltag einen interessanten Vergleich der jeweils duellierenden Teams mit statistischen Daten, eine Fieberkurve, einen Head-to-Head-Vergleich und die aktuelle Tabellensituation. Auch am kommenden Spieltag gibt es wieder interessante Duelle! Wer bleibt erfolgreich? Wer findet auf die Siegerstraße zurück?

Fr, 14.09.2018, 19:00 Uhr

Tus Bad Gleichenberg - ASV Allerheiligen

Live-Ticker

Tus Bad Gleichenberg ASV Allerheiligen

Die "Gallier" vom SV Allerheiligen kommen weiter nicht von der Stelle. In der Vorwoche musste die Eskinja-Elf eine verdiente 0:1-Niederlage in Gurten schlucken und ist den Abstiegsrängen mittlerweile bedrohlich nahe gekommen - vor allem die ungewohnte Heimschwäche dürfte den ASV-Verantwortlichen zu Denken geben. Nun müssen die "Gallier" bei der TuS Bad Gleichenberg den nächste Versuch unternehmen, sich die größten Abstiegssorgen vom Hals zu halten, doch die Kaufmann-Elf konnte sich nach einem eher etwas schwächeren Saisonstart zuletzt mit neun Punkten aus den letzten vier Partien deutlich stabilisieren. Im Vorjahr gab es an gleicher Stelle ein 2:2. Begegnen sich beide Teams wieder auf Augenhöhe? Holen die Kaufmann-Schützlinge den dritten Sieg in Serie oder können die "Gallier" mit einem vollen Erfolg punktemäßig zu den Bad Gleichenbergern aufschließen?

Fr, 14.09.2018, 19:00 Uhr

FC Lendorf - SC Copacabana Kalsdorf

Live-Ticker

FC Lendorf SC Copacabana Kalsdorf

Für den FC Lendorf wird es langsam aber sicher Zeit, die ersten Punkte in der RLM einzufahren, denn das Tabellenschlusslicht hat bereits jetzt sechs Punkte Rückstand auf das rettende Ufer, welches derzeit passenderweise vom SC Kalsdorf besetzt wird. Für die Morgenstern-Männer dürfte das Heimspiel gegen die Kulovits-Elf also definitv ein 6-Punkte-Spiel sein, bei der achten Pleite in Serie dürften langsam auch Zuversicht und Glaube schwinden, sportlich in der Liga mithalten zu können. Zudem scheint der SC Kalsdorf pünktlich zu dieser wichtigen Partie in Form geraten zu sein: Nach einer Reihe ebenso negativer Erlebnisse konnten die Kulovits-Männer in der Vorwoche bärenstarke Deutschlandsberger mit 4:1 niederringen und mächtig Selbstvertrauen tanken. Geht auch der achte Lendorfer Anlauf ins Leere oder verschärfen die Morgenstern-Schützlinge den Abstiegskampf?

Fr, 14.09.2018, 19:00 Uhr

ATSV Stadl-Paura - SC ELIN Weiz

Live-Ticker

ATSV Stadl-Paura SC ELIN Weiz

Der Rundenschlager steigt definitiv in Stadl-Paura, wo der Tabellenführer den Tabellendritten aus Weiz empfängt! Zwar können die Hödl-Männer den ATSV selbst bei einem Sieg nicht vom Platz an der Sonne verdrängen, dennoch werden die Steirer mit dem Ziel ins Traunviertel zu fahren, den Stadlingern die erste Saisonpleite zuzufügen und den Weg zur Tabellenspitze für den GAK freizumachen. Doch dies wird kein leichtes Unterfangen: Derzeit strotzt die Waldl-Truppe nur so vor Selbstvertrauen - kein Wunder, ist man schließlich das einzige Liga-Team noch ohne Niederlage. Auch beim 6:1-Auswärtssieg in Völkermarkt ließen die Oberösterreicher nicht den Hauch eines Zweifels, die Weizer wiederum bewiesen beim 2:2-Remis gegen Hertha Wels tolle Moral und holten einen Rückstand auf. Die Chancen auf ein Remis zwischen den beiden Teams stehen nicht schlecht: Bei den letzten sechs direkten Duellen teilten sich die Teams fünf Mal die Punkte. Kann der ATSV seine Erfolgsstory weiter schreiben oder erweisen sich die Weizer als Spielverderber?

Fr, 14.09.2018, 19:00 Uhr

RZ Pellets WAC Amateure - Union Raiffeisen Gurten

Live-Ticker

RZ Pellets WAC Amateure Union Raiffeisen Gurten

Daheim, hui - auswärts, pfui! So ähnlich könnte man die bisherige Saison der Union Gurten zusammenfassen. Nach dem 1:0-Heimsieg gegen den SV Allerheiligen in der Vorwoche bleiben die Madritsch-Männer zuhause ungeschlagen, doch in der Fremde hakt es: Die letzten drei Auswärtspartien gingen allesamt verloren, nun folgt bei den "Jungwölfen" der nächste Versuch. Die Tatschl-Elf wiederum hat den Schwung des Saisonauftakts ein bisschen verloren und ließ zuletzt mit zwei Pleiten gegen den SC Weiz und die UVB Vöcklamarkt Federn auf die Spitzengruppe. Die WAC-Youngsters bräuchten dann doch einen Dreier, um im Konzert der Großen mitmischen zu können. Die Union wird versuchen, sich möglichst schnell, vom Tabellenkeller abzusetzen. Finden die "Jungwölfe" gegen Gurten zurück in die Spur oder kann die Madritsch-Elf die Unserie in der Fremde beenden?

Fr, 14.09.2018, 19:00 Uhr

DSC Deutschlandsberg - FC Jerich International Gleisdorf 09

Live-Ticker

DSC Deutschlandsberg FC Jerich International Gleisdorf 09

In der Vorwoche musste der DSC nach zuvor vier Spielen ohne Niederlage eine überraschend klare 1:4-Pleite gegen den SC Kalsdorf hinnehmen. Nun empfangen die Grubisic-Männer in einem der Top-Spiele in dieser Runde mit dem FC Gleisdorf einen weiteren Titelanwärter, der nur einen Punkt hinter den Blau-Gelben in der Lauerstellung verharrt. Die Gleisdorfer verfolgen derzeit ein Vorankommen der kleinen Schritten - die letzten drei Partien remisierten die Moriggl-Männer gegen Stadl-Paura, den GAK und die Sturm Amateure. Dennoch sollte langsam wieder ein voller Erfolg her, will man die absolute Spitze nicht enteilen lassen. Doch in diesem Steirer-Derby könnten sich die Moriggl-Schützlinge am DSC die Zähne ausbeißen: Die Deutschlandsberger sind bisher ohne Punktverlust im heimischen Koralmstadion. Kann der FC Gleisdorf die weiße Weste beschmutzen oder erteilt der DSC dem Derby-Gegner eine Absage?

Fr, 14.09.2018, 19:00 Uhr

WSC HOGO Hertha - UVB Vöcklamarkt

Live-Ticker

WSC HOGO Hertha UVB Vöcklamarkt

Als mit Abstand stablister Aufsteiger präsentiert sich bisher der WSC Hertha Wels. Die Kuranda-Truppe steht derzeit stabil im gesicherten Mittelfeld der Tabelle. Beim 2:2-Remis gegen den SC Weiz gaben die Welser sogar eher zwei Punkte aus der Hand, nachdem man eine Zwei-Tores-Vorsprung noch verspielte. Nun empfängt der Aufsteiger in einem der OÖ-Derbys Tabellennachbar UVB Vöcklamarkt. Auch die UVB konnte sich in den letzten Wochen deutlich steigern und holte aus den letzten drei Partien satte sieben Punkte. Vor allem die Heimstärke beeindruckt auch dieses Jahr wieder: Bisher gab die Schatas-Elf im heimischen Stadion noch keinen Punkt ab: Ganz anders in der Fremde: Hier warten die Hausruckviertler noch auf einen vollen Erfolg - bisher stehen in vier Gastauftritten lediglich zwei Punkte zu Buche. Holen die Schatas-Männer ausgerechnet im OÖ-Derby gegen die Hertha den ersten Auswärtsdreier oder springt die Hertha mit einem Sieg in die obere Tabellenhälfte?

Fr, 14.09.2018, 19:00 Uhr

Sturm Graz Amateure - FC Wels

Live-Ticker

Sturm Graz Amateure FC Wels

Für den FC Wels gab es am Wochenden beim 0:6-Heimdebakel gegen den GAK mal so gar nichts zu lachen. Insgesamt wirkt die Bohensky-Elf in diesen Wochen alles andere als stabil: Seit dem Sieg im Städte-Derby geht bei den Oberösterreichern nichts mehr, 9 Gegentore in zwei Spielen belegen die defensiven Probleme des Aufsteigers. Nach nur einem Sieg in sieben Runden ist man mittlerweile auf einem Abstiegsplatz angekommen. Nun muss die Bohensky-Truppe bei den Sturm Graz Amateuren den nächsten Versuch wagen. Die Hösele-Elf punktete beim 0:0 gegen den FC Gleisdorf auch gegen einen spielstarken Gegner und ist nun mehr seit fünf Spielen ohne Niederlage und dürfte als klarer Favorit in die Partie gehen. Können die Sturm-Youngsters ihre Serie fortsetzen oder sendet der FC Wels ein starkes Signal im Abstiegskampf?

Sa, 15.09.2018, 18:30 Uhr

GAK 1902 - VST Völkermarkt

Live-Ticker

GAK 1902 VST Völkermarkt

In dieser Partie ist die Favoritenrolle eindeutig verteilt: Nach dem Grazer 6:0-Kantersieg in der Vorwoche beim FC Wels und dem zweiten Tabellenplatz werden die Preiss-Männer im Heimspiel gegen die abstiegsbedrohten Völkermarkter alles dafür tun, nichts anbrennen zu lassen. Der GAK wird einen erneuten Angriff auf die Tabellenspitze wagen, die derzeit der ATSV Stadl-Paura inne hat. Nach dem Welser Schützenfest stellt der GAK mit 20 Toren nun mehr die beste Offensive der Liga, der VST ist hinten anfällig und dürfte in der Abwehr mit der Grazer Offensivreihe jede Menge zu tun haben. Nach nur einem Sieg steht die Orga-Elf derzeit auf dem vorletzten Tabellenplatz und dürfte mit einem Punktgewinn gegen heimstarke GAK'ler ziemlich zufrieden sein. Setzt sich der routinierte Aufsteiger wie erwartet durch oder schaffen die Völkermarkter eine faustdicke Überraschung?

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Torschützenliste Regionalliga Mitte

Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook