Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Regionalliga Ost

Nach Aufstieg im Cup feiert Ebreichsdorf Heimsieg gegen SK Rapid II [Video]

Zum Abschluss der aktuellen Runde in der Regionalliga Ost kam es zum Spiel des ASK Ebreichsdorf gegen den SK Rapid II. DIe Niederösterreicher fertigten am vergangenen Spieltag im ÖFB-Cup den SCR Altach mit 3:0 im heimischen Stadion ab und deshalb sollten die Amateure des SK Rapid gewarnt sein vor den Niederösterreichern. Bereits iom ersten Spielabschnitt konnten die Gastgeber die Weichen auf Sieg stellen. Die Hütteldorfer drückten im zweiten Spielabschnitt zwar auf den Ausgleich, gelingen sollten ihnen dieser jedoch nicht und so blieb es beim Heimerfolg für den ASK. Jetzt Trainingslager buchen!


Goldtor im ersten Spielabschnitt

Vor 850 Zusehern fand das letzte Spiel der aktuellen Runde, der ASK Ebreichsdorf traf auf den SK Rapid II, in der Regionalliga Ost statt. Die Niederösterreicher konnten unter der Woche den SCR Altach im Cup mit 3:0 nach Hause schicken. Die selbe Startelf schickte Trainer Djuricin ins Spiel gegen die Gäste aus Hützteldorf. Die Ebreichsdorfer starteten jedoch nicht mit Druck nach Vorne, ganz im Gegenteil, denn die Niederösterreicher fokusierten sich auf Konterangriffe. Nach dem Cupspiel unter der Woche waren die Beine doch noch schwer. Per Standardsituation konnten die Hausherren dann in Front gehen, denn Sebastian Bauer verwertete nach einem Freistoß zum 1:0. Das war dann auch der Pausenstand vor 850 Zusehern in Niederösterreich.

Tor 1:0 Ebreichsdorf 39. Spielminute
Alle Szenen dieses Spiels auf tv.ligaportal.at ansehen

Rapid II wird stärker

Nach dem Seitenwechsel nahm Rapid II das Spiel mehr und mehr in die Hand. Die erste große Chance hatte Sobczyk nach einer Hereingabe von Thurnwald, doch der Stürmer scheiterte an Schlussmann Schreiber. Im weiteren Spielverlauf des zweiten Spielabschnitt zogen sich die Niederösterreicher immer weiter zurück in die eigene Hälfte. SK Rapid II-Coach Akagündüz brachte mit Heinicker neuen Schwung ins Angriffsspiel der Hütteldorfer in Minute 70. Der Tabellendritte ließ sich jetzt tief in die eigene Hälfte fallen und setzte auf die schnellen Konter, die schon in der ersten Halbzeit für des Öfteren für Gefahr sorgten. Aber die Hütteldorfer taten sich schwer eine passende Lösung durch die dicht stehenden Abwehrreihen der Ebreichsdorfer zu finden. Drei Minuten vor dem Ende vergab Hatzl die Chance auf eine höhere Führung für die Niederösterreicher. Nur eine Minute später scheiterte Heinicker mit einem Schuss von der Strafraumgrenze an Schreiber. Die Nachspielzeit brachte für die Hütteldorfer nichts mehr ein und so blieb es beim 1:0 für Ebreichsdorf.

Stimmen zum Spiel:
Wolfgang Heidenreich, Sportlicher Leiter des ASK Ebreichsdorf: "Es war an diesem Nachmittag eine großartige kämpferische Leistung der Mannschaft nach dem Cupspiel unter der Woche."

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

RES Touristik - www.fussballreisen.at

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter