Trainingslager organisiert von Ligaportal

Regionalliga Ost

Hohe Laufbereitschaft und Einsatzfreude – Amstetten gewinnt vierten Test

Auch der neuntplatzierte der Regionalliga Ost befindet sich mitten in der Vorbereitung auf das Frühjahr. Die Thonhofer-Elf testete bereits in den letzten Wochen dreimal gegen Vertreter aus der 1. NÖN Landesliga, gestern trat das Team in Neuhofen gegen die RLM-Mannschaft SPG FC Pasching/ LASK Juniors an. Durch jeweils ein Tor kurz vor und nach der Pause blieb SKU Amstetten erfolgreich, Fabian Rülling und Denis Berisha trafen zum 2:0 Endstand.

Treffer kurz vor der Pause

Das Match gegen den Mittelständler der Regionalliga Mitte war von Beginn an von hoher Laufbereitschaft und Einsatzfreude beider Teams geprägt, aufgrund von intensivem Pressing bei Ballverlust auf beiden Seiten war ein kontrollierter Spielaufbau an diesem Abend folglich Mangelware. Die Gäste waren vor allem aus Weitschüssen gefährlich, die jedoch entweder knapp ihr Ziel verfehlten oder in Goalie Affengruber ihren Meister fanden.

Der SKU Ertl-Glas, der wieder zahlreiche Akteure krankheitshalber und aus Verletzungsgründen vorgeben musste, ging unmittelbar vor dem Pausenpfiff in Führung. Fabian Rülling ließ nach einem mustergültigen Stanglpass von Florian Uhlig dem Paschinger Goalie keine Abwehrchance.

Zweites Tor entscheidet Test

Gleich nach Wiederbeginn sorgte Denis Berisha für klare Verhältnisse, als er nach idealem Zuspiel von David Peham auf 2:0 stellte. Mit Fortlauf des Spieles kam beim SKU Ertl-Glas durch die vielen Wechsel etwas Sand in den Spielfluss, aber die Gäste konnten kein Kapital daraus schlagen und es blieb beim verdienten Sieg für die Thonhofer-Schützlinge.

Aufstellung SKU Amstetten:

Affengruber; Deinhofer, Achleitner, Keusch, Fahrngruber; Wurm (83. Laskaj), Scharner; Rülling, Uhlig (61. Ballwein), Berisha (72. Zefi), Peham (87. St. Willersberger).

Torfolge:

1:0 (45.) Rülling, 2:0 (50.) Berisha

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus