Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Regionalliga Ost

Vier Siege in fünf Testspielen - Amstetten biegt ins Finish der Vorbereitung ein

Im Vorjahr klassierte sich SKU Amstetten im Mittelfeld der Regionalliga Ost, vor allem die vielen Remis in der Hinrunde der Meisterschaft verhinderten einen Vorstoß in die Top 5 der Liga. Die Niederösterreicher verstärkten sich in der Transferperiode punktuell und testeten fleißig für die bevorstehende Saison. Nun biegt der Verein in die Zielgerade der Vorbereitung ein, fünf von sechs Testmatches wurden vor dem nächstwöchigen Meisterschaftsstart bereits absolviert.

Cup-Erfolg als Highlight der Vorbereitung

Für das Highlight der Vorbereitung sorgte Amstetten durch den Erfolg in der ersten Cup-Runde gegen Erste Liga Vertreter Wr. Neustadt, nach einem 1:0 Sieg stieg das Regionalliga Ost Team in die nächste Runde auf. In den Testmatches blieb die Mannschaft nach einem 2:2 zum Auftakt gegen Union Gurten gleich viermal in Folge erfolgreich und schlug dabei Ardagger (1. NÖ Landesliga) 4:0.

In der vergangenen Woche standen zwei Vorbereitungsmatches am Plan, am Dienstag tat man sich gegen Seitenstetten (2. Landesliga West, NÖ) bei hochsommerlichen Temperaturen lange schwer und geriet in Rückstand, durch einen Doppelschlag von Denis Berisha und einem Kopfballtreffer von David Peham gelang am Ende ein 3:1 Erfolg. Letzten Freitag bereitete sich Amstetten mit einem Match gegen Donau Linz (Landesliga OÖ) auf die kommende Saison vor und feierte den nächsten Sieg, kurz vor der Pause traf Neuzugang Jannick Schibany zur Führung. Nach dem Seitenwechsel traf Amstetten noch dreimal, feierte einen sicheren 4:0 Erfolg und ließ eine spielerische Steigerung erkennen.

Im fünften und damit vorletzten Probegalopp testete Amstetten am Dienstag in Ybbs (2. Landesliga West, NÖ), gab rasch den Ton an und führte nach einem Doppelschlag von Denis Berisha und Jannick Schibany 2:0. Patrick Lachmayr netzte nach rund einer Stunde zum 3:0 und sorgte für einen sicheren Sieg gegen einen couragierten Gegner. Morgen testet Amstetten nach vier Siegen in fünf Vorbereitungsspielen ein letztes Mal vor Beginn der Saison, auswärts trifft die Weinstabl-Truppe auf Haitzendorf (1. Landesliga NÖ).

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus