Trainingslager organisiert von Ligaportal

Regionalliga Ost

Norbert Schweitzer übernimmt Traineramt beim Wiener Sport-Club

Nach einem nicht zufriedenstellenden Start in die Meisterschaft wurde Christoph Jank nach dem 0:4 gegen Amstetten nach der 6. Runde beurlaubt, der Wiener Sport-Club befand sich seit Beginn der letzten Woche auf der Suche nach einem neuen Chef-Coach für das Team. Nach intensiven Verhandlungen mit mehreren Kandidaten wurde heute in einer Presseaussendung die Entscheidung für den neuen Mann in der Coaching-Zone bekanntgegeben, Norbert Schweitzer übernimmt ab sofort die Trainertätigkeit beim derzeitigen 15ten der Regionalliga Ost.

Neuer Coach mit internationaler Erfahrung

In einer Pressemitteilung geben die Verantwortlichen des WSC die Entscheidung zur Trainerfrage bekannt: 

Mit Norbert Schweitzer konnten wir einen Coach vom WSC überzeugen, der neben der nötigen Erfahrung in der Regionalliga auch im Umgang mit jungen Spielern geübt ist und zuletzt in der Türkei wertvolle sportliche Eindrücke als Assistent von Zoran Barisic sammeln konnte. Unser 48-jähriger Neo-Trainer verfügt über die UEFA-A-Lizenz und wird mit dem bereits bestehenden Trainerteam weiter zusammenarbeiten.

Norbert Schweitzer kann es indes nicht erwarten, mit seinen neuen Schützlingen auf dem Platz zu stehen: "Ich freue mich sehr auf die Aufgabe in Dornbach. Der WSC ist ein Traditionsklub, der mittelfristig einen anderen Anspruch haben sollte, als auf den unteren RLO-Plätzen zu stehen. Der Wiener Sport-Club hat sich in der vergangenen Woche sehr um mich bemüht und ich bin gewillt, dieses Vertrauen so bald wie möglich mit Punkten zurück zu zahlen. Ich übernehme dabei natürlich ein Team, dass nicht optimal in die Saison gestartet ist, wir werden jedoch Hebel ansetzen, um ehestmöglich wieder in die Erfolgsspur zurückzufinden. Gleichzeitig freue ich mich schon sehr auf die einzigartige Atmosphäre am Sportclub-Platz und hoffe, dass wir gemeinsam mit unseren großartigen Fans schon bald wieder Siege feiern können."

Vereinsverantwortliche von Entscheidung überzeugt

"Wir sind froh, dass wir mit Norbert Schweitzer genau den richtigen Mann am richtigen Ort haben. Er wird seine Stärken beim WSC ideal einbringen können und soll der Mannschaft die dringend benötigten neuen Impulse geben. Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit, die der Zielsetzung und Konzeption entspricht, für den WSC in den nächsten Jahren ein stabiles Fundament zu entwickeln und den sportlichen Bereich mit einem erfahrenen Fachmann zu stärken. Der WSC Neo-Coach war von Beginn an auf der Liste unserer Wunschtrainer, wir sind überzeugt, eine ausgezeichnete Wahl getroffen zu haben", zeigt sich WSC GmbH-Geschäftsführer Heinz Palme erleichtert, den Trainer gefunden zu haben, der dem Anforderungsprofil entspricht.

 "Wir möchten aber nicht verabsäumen, uns bei den vielen Trainern, die an der Position des Cheftrainers interessiert waren, für gute und konstruktive Gespräche zu bedanken". Norbert Schweitzer wird bereits am Dienstag das Training leiten.

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus