Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spieler der Runde

Regionalliga Ost 2017/18: Spieler der Runde 33 ist...

Die 33. Runde der Saison 2017/18 der Regionalliga Ost war wieder einmal ein Spieltag mit extrem engen Ergebnissen, mit dem Wiener Sport-Club konnte nur ein Team sein Match mit mehr als einem Tor Unterschied gewinnen. Bei der Wahl zum Spieler der Runde blieb es lange spannend, ehe sich ein Akteur dann doch knapp durchsetzen konnte. Mit Unterstützung von Trainern, Funktionären und Experten präsentierten wir bereits das Team der Runde. Aus dem Kreis der Top 11 galt es, den Spieler der Runde herauszufiltern. Der Gewinner der Wahl zum Spieler der Runde 33 setzte mit seiner Mannschaft den Erfolgslauf fort.

 

Spieler der Runde 33 ist...

Martin Pajaczkowski (Wiener Sport-Club)

Der Wiener Sport-Club konnte auch das dritte Match in Folge für sich entscheiden, nach Erfolgen über Horn und Stadlau gingen die Dornbacher Mitte der ersten Halbzeit gegen die Admira Juniors in Führung. Der Gegner drängte in der zweiten Hälfte auf den Ausgleich, der WSC kam zu guten Konterchancen und legte knapp vor Schuss nach. Martin Pajaczkowski war ein absoluter Aktivposten in der Offensive und sorgte mit seinen guten Vorlagen für den dritten Erfolg in Serie.

Platz 2: Peinsipp Gerald ASK Ebreichsdorf

Platz 3: Vukovic Milan SKU Amstetten

Platz 4: Szerencsi Niklas Wiener Sport-Club

Platz 5: Badalov Elvin FC Karabakh

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus