Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spieler der Runde

Regionalliga Ost 2017/18: Spieler der Runde 34 ist...

Die 34. Runde der Saison 2017/18 der Regionalliga Ost brachte die Entscheidung im Titelrennen, am Freitag waren vor allem die Auswärtsteams erfolgreich und gewannen vier der fünf Partien. Am Samstag und Sonntag feierten dafür Stadlau und die St. Pölten Juniors zum Abschluss einen Heimsieg. Bei der Wahl zum Spieler der Runde blieb es lange spannend, ehe sich ein Akteur dann doch knapp durchsetzen konnte. Mit Unterstützung von Trainern, Funktionären und Experten präsentierten wir bereits das Team der Runde. Aus dem Kreis der Top 11 galt es, den Spieler der Runde herauszufiltern. Der Gewinner der Wahl zum Spieler der Runde 34 ist ein Defensivakteur.

 

Spieler der Runde 34 ist...

Mehdi Hetemaj (SKN St. Pölten Juniors)

Die St. Pölten Juniors konnten mit den Ergebnissen im Frühjahr nicht wirklich zufrieden sein, im letzten Heimspiel der Saison gelang aber noch der erste Frühjahreserfolg. Gegen Traiskirchen ging das junge Team rasch 2:0 in Front, Mehdi Hetemaj traf dabei per Elfmeter. Der Verteidiger zeigte auch im letzten Meisterschaftsspiel eine starke Leistung, sein Team gewann am Ende klar 4:0 und damit gelang ein versöhnlicher Abschluss.

Platz 2: Tiffner Andreas SV Schwechat

Platz 3: Schützenhöfer Peter FC Stadlau

Platz 4: Mansbart Johannes Wiener Sport-Club

Platz 5: Kara Ercan FC Karabakh

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus