Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Favorit Parndorf feiert klaren Sieg gegen Schwechat

Auch diese Woche ging es am Freitagabend in der Regionalliga Ost weiter mit dem Ligaalltag und so hatte der SC/ESV Parndorf die SV Schwechat zu Gast. Bereits vor dem Spiel waren die Rollen klar verteilt und so gingen die Burgenländer auch als Favorit in dieses Spiel. Schwechat konnte am Anfang noch mithalten, spätestens nach 70 Minuten war das Spiel aber zu Gunsten der Parndorfer entschieden und so konnte die Schweitzer-Elf einen wichtigen Heimsieg fixieren. Die Burgenländer können somit auf Platz sechs vorrücken. Jetzt Trainingslager buchen!


Schneller Treffer bringt Parndorf auf Siegerstraße

Vor rund 300 Zusehern konnte der SC/ESV Parndorf am Freitagabend die Runde gegen die SV Schwechat eröffnen. Das die Burgenländer der Favorit in diesem Spiel waren, war von Beginn weg kein Geheimnis und deshalb versuchte die Schweitzer-Elf auch einen schnellen Treffer zu erzielen. Dies sollte ihnen auch gelingen, denn nach bereits zwölf Minuten brachte Ljubic sein Team mit 1:0 in Front. Im weiteren Spielverlauf des ersten Spielabschnitt verlief das Match sehr ausgeglichen, keine Mannschaft kam zu weiteren, zwingenden Möglichkeiten und so blieb es nach 45 gespielten Minuten bei der knappen 1:0 Pausenführung für die Gastgeber aus dem Burgenland. Im zweiten Durchgang erhofften sich die Fans dann doch noch den ein- oder anderen Treffer.

Parndorf macht alles klar

Auch nach dem Seitenwechsel sollte es zunächst ein unverändertes Spiel zu sehen geben für die Zuseher in Parndorf. Das Spiel war auch nach dem Seitenwechsel zunächst ausgeglichen und keine Mannschaft schaffte es eine gefährliche Torchance zu erzeugen. In der 71. Minute war es schließlich Dornhackl, der die Vorentscheidung erzielen konnte und den SC/ESV Parndorf mit 2:0 in Front brachte. Nur zwei Minuten später zerstörten die Burgenländer das versuchte Aufrichten der Wiener, denn Umprecht fixierte den 3:0 Endstand. Der SC/ESV parndorf feiert somit einen wichtigen Heimsieg gegen das in der Krise steckende Schwechat. Die Burgenländer können somit bereits auf den sechsten Tabellenplatz vorziehen. Für Schwechat wird es auch in dieser Saison wieder eng werden, denn die Wiener befinden sich derzeit auf dem vorletzten Tabellenplatz, jedoch ist die Saison noch relativ jung.

Stimmen zum Spiel:
Norbert Schweitzer, Trainer SC/ESV Parndorf: "Ein schnelles Tor brachte uns auf die Siegerstraße. In einem ausgeglichenen Spiel konnten wir unsere Chancen besser nutzen und das Match für uns entscheiden."

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

RES Touristik - www.fussballreisen.at

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter