Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Endlich angeschrieben - Vienna holt in Parndorf ein torloses Remis

In einer engen Regionalliga Ost-Partie musste sich SC/ESV Parndorf vor eigenem Publikum mit einem torlosen Remis gegen den First Vienna FC 1894 zufriedengeben. In der ersten Hälfte entwickelte sich ein ausgeglichenes Match, die Gäste standen gut und ließen nicht viel zu. Parndorf traf zwar kurz vor der Pause in die Maschen, der Treffer wurde wegen Abseits aberkannt. Nach dem Seitenwechsel wurde Parndorf stärker und kam zu guten Chancen, die Vienna vergab in der Schlussphase einen Matchball. Schließlich blieb es beim 0:0.

Abseitstor der Heimelf

Über 450 Zuschauer sahen in der ersten Hälfte ein ausgeglichenes Match, die Gäste wollten im fünften Spiel unbedingt erstmals anschreiben und hielten von der ersten Minute an gut dagegen. Es entwickelte sich dadurch in den ersten 45 Minuten ein chancenarmes Match, die Gäste kamen einmal bei einer schönen Hereingabe knapp zu spät.

Kurz vor der Halbzeit hatte aber Parndorf eine große Chance auf den Führungstreffer, nach einer schönen Kombination traf Emir Dilic zwar genau ins Kreuzeck, er war aber wohl den einen Schritt zu weit vorne und so blieb es bis zur Halbzeit beim 0:0.

Parndorf erhöht Druck

Nach dem Seitenwechsel kamen die Hausherren immer besser ins Spiel und erzeugten mehr Druck. Die Burgenländer erarbeiteten sich so gute Chancen und drängten auf den Führungstreffer, Pavel Malcharek scheiterte einmal mit einem Weitschuss am starken gegnerischen Schlussmann, ein Kopfball des Offensivmannes ging wenig später knapp über das Gehäuse.

In der Schlussphase wurde es noch einmal turbulent, zunächst hatten die Gäste eine sehr gute Möglichkeit nach einem Abpraller, doch Stürmer Mario Juric brachte das Leder nicht zur Führung im Tor unter. Parndorf versuchte in der Nachspielzeit noch einmal alles und hatte auch in der 97. Minute noch eine letzte Möglichkeit, am Ende blieb es aber beim 0:0. Der Vorjahresmeister konnte mit dem ersten Punkt in der laufenden Saison die Heimreise antreten, fiel in der Tabelle aber auf den letzten Platz zurück.

Stimme zum Spiel:

Paul Hafner (Trainer Parndorf): "In de ersten Hälfte war es ein chancenarmes Match, wir erzielten zwar einen Treffer, es wird aber wohl knapp Abseits gewesen sein. Nach dem Seitenwechsel haben wir Druck gemacht und kamen so auch zu guten Chancen, konnten diese aber nicht nutzen. Es war wohl insgesamt kein ungerechtes Remis, wir hatten aber nach der Pause mehrere Chancen und für uns sind es zwei verlorene Punkte."

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus