Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Derby ohne Sieger - Austria Amateure und Rapid II teilen sich Punkte [Video]

Zum Auftakt der 14. Runde der Regionalliga Ost trennten sich die FK Austria Amateure und SK Rapid II mit einem 1:1 (1:0). Nach verhaltenem Beginn netzte der kurz davor eingewechselte Toni Vastic in Minute 19 zum 1:0 für die Hausherren ein. Kurz nach der Pause traf der Stürmer der Heimelf die Stange, die Gäste kamen in der Folge aber zu guten Möglichkeiten und glichen in der 80. Minute durch Lukas Heinicker aus. Rapid II wurde danach noch einmal gefährlich, das Spiel blieb in der Schlussphase ausgeglichen. Nach 94 Minuten pfiff der Schiedsrichter das Match ab und das Derby endete 1:1.

Kopfball zur Führung

In den ersten Minuten des Derbys tasteten die beiden Teams einander ab, nach einem Zusammenstoß zweier Spieler kam es zudem zu einer Unterbrechung, nach der Toni Vastic auf der Seite der Heimelf und Florian Prirsch für die Gäste eingewechselt wurden. Die Jungveilchen fanden nach einer Viertelstunde und einem Stanglpass die erste Chance vor, kurz danach gingen die Austria Amateure in einer kampfbetonten Partie in Führung. Alexander Frank setzte sich auf der rechten Seite durch und flankte hoch in die Gefahrenzone, Toni Vastic war per Kopf zur Stelle und trag genau ins linke Eck zum 1:0.

Die Gäste versuchten danach aktiver zu werden und hatten ihr beste Chance durch einen Freistoß von Aleksandar Kostic, den der Tormann aber über die Latte lenkte, eine Corner-Serie für Rapid II brachte auch nichts ein. Kurz vor der Pause kamen die Hausherren noch zu einer guten Möglichkeit, nach einer Flanke wehrte der Gästekeeper einen Kopfball kurz zur Seite ab, Toni Vastic kam beim Abpraller knapp nicht ans Leder.

Austria trifft Aluminium - Rapid II gelingt Ausgleich

Kurz nach Wiederbeginn fanden die Gastgeber eine tolle Chance auf den zweiten Treffer vor, Toni Vastic kam im Strafraum an den Ball und zog sofort ab, der Ball prallte aber von der Stange zurück ins Spielfeld. Im Laufe des zweiten Durchganges wurde Rapid II stärker und Armin Mujakic tauchte alleine vor dem gegnerischen Schlussmann auf, der Tormann blieb aber Sieger.

Nach etwas mehr als einer Stunde wurde den Gästen ein Tor wegen einer Abseitsstellung aberkannt, in der Schlussphase wurde Rapid II stärker und drängte noch einmal auf den Ausgleich. Zunächst lenkte Austria Schlussmann einen Schuss von Aleksandar Kostic über die Latte, in der 80. Minute war es aber soweit. Nach einem hohen Ball verschätzte sich der heimische Keeper und die Verteidigung der Jungveilchen brachte den Ball nicht weit genug weg, Aleksandar Kostic flankte noch einmal in die Gefahrenzone und der gerade erste eingewechselte Lukas Heinicker traf per Volley zum 1:1 in die Maschen.

Tor 1:1 SK Rapid II 81. Spielminute
Alle Szenen dieses Spiels auf tv.ligaportal.at ansehen

Kurz danach wurden die Gäste nach einem schnellen Gegenstoß noch einmal gefährlich, in den Schlussminuten neutralisierten sich die beiden Teams weitgehend und trennten sich am Ende mit einem 1:1.

Stimme zum Spiel:

Gerhard Kaltenbeck (Sektionsleiter Austria Amateure): "Es war ein sehr kampfbetontes Match, wie ein Derby halt so ist. Wir sind durch ein schönes Tor in Führung gegangen, Rapid II war kämpferisch um den Tick besser. Kurz nach der Pause hatten wir bei einem Stangenschuss Pech, das wäre die Entscheidung gewesen. Unser Tormann hat dann durch mehrere gute Paraden einen Gegentreffer verhindert, war aber beim Gegentor nicht ganz unbeteiligt. Unterm Strich war es ein gerechtes Remis."

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus