Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Erster Frühjahressieg - Schwechat gewinnt verdient gegen Mannsdorf [Video]

In der 25. Runde der Regionalliga Ost musste sich FC Marchfeld Mannsdorf gegen SV Schwechat 0:1 (0:1) geschlagen geben. In der ersten Halbzeit fanden die Gäste besser ins Spiel und kamen zu den ersten Möglichkeiten, kurz vor der Pause netzte Sanel Soljankic per Freistoß ein (45.). Nach dem Seitenwechsel wurde Mannsdorf besser, die Leistung der Heimelf war aber am Ende zu wenig und kurz vor Schluss musste zudem Tormann Philip Petermann mit Rot vom Platz. Schwechat kam auch im zweiten Durchgang zu Chancen, die Gäste hielten hinten dicht und gewannen zum ersten Mal im Frühjahr.

Tor kurz vor der Pause

Mannsdorf fand vor 150 Zuschauern nicht ins Match, die Heimelf konnte die guten Leistungen der letzten beiden Partien nicht bestätigen und auch nach vorne kaum Akzente setzen. Schwechat spielte in den ersten 20 Minuten sehr gut und setzte den Gegner unter Druck, die Gäste kamen durch Leotrim Saliji auch zu zwei Möglichkeiten, als der Offensivmann alleine auf den Tormann lief, dabei einmal aber am Goalie scheiterte und den zweiten Ball knapp neben das Gehäuse schob.

Die Hausherren fanden im ersten Spielabschnitt sowohl offensiv als auch defensiv nicht statt, auf der anderen Seite ging Schwechat knapp vor der Pause in Führung. Sanel Soljankic zirkelte einen Freistoß aus 18 Metern wunderschön über die Mauer in die Maschen und sorgte damit in der 45. Minute für das 0:1.

Tor SV Schwechat 42

Mehr Videos von SV Schwechat

Beide Teams nutzen ihre Chancen nicht

Mannsdorf riss sich nach der Pause am Riemen, die Gastgeber wurden besser und es entwickelte sich ein offenes Spiel. Die Heimelf wurde auch nach vorne aktiver und kam so zu Möglichkeiten, war bei Standards gefährlich und die Gäste mussten einmal das Leder von der Linie kratzen. Schwechat hielt aber gut dagegen, die Gäste erarbeiteten sich Kontergelegenheiten, die aber zunächst nicht genutzt wurden.

Der Heimelf lief schließlich die Zeit davon und man wurde zu selten zwingend, Schwechat stand hinten kompakt und ließ nicht mehr viel zu. Mannsdorfs Goalie leistete sich in der Nachspielzeit einen Fehler beim Herausspielen, Schwechats Stürmer kam ans Leder und startete Richtung gegnerisches Tor. Er wurde von Philip Petermann zur Fall gebracht, der Schiedsrichter zeigte dem Goalie in der 92. Minute wegen Torchancenverhinderung die Rote Karte und das Spiel endete mit einem Sieg von Schwechat.

Stimmen zum Spiel:

Herbert Gager (Trainer Mannsdorf): "Es war ein ganz schlechtes Spiel von uns, in der ersten Hälfte waren wir sowohl defensiv wie offensiv katastrophal. Nach der Pause wurde es etwas besser und wir fanden Chancen vor, die Niederlage war aber verdient und heute war es gegen Schwechat sicher zu wenig."

Markus Bachmayer (Trainer Schwechat): "Wir haben sehr gut begonnen und setzten den Gegner unter Druck. Nach dem 1:0 war es in der zweiten Hälfte ein Hin und Her, Mannsdorf hatte zwei, drei Möglichkeiten, wir wurden bei Konter gefährlich. Insgesamt war der Sieg verdient."

 

 

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers RL Ost

Top Live-Ticker Reporter

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen