Trainingslager organisiert von Ligaportal

Vorschau

Regionalliga Ost 2016/17: Vorschau Runde 29

Noch zwei Spieltage sind in der Saison 2016/17 zu spielen, es steht nun die 29. Runde der Regionalliga Ost am Plan. Die Vienna hat sich bereits letzte Runde die Meisterkrone gesichert. Am anderen Ende der Tabelle liegen Neusiedl und die St. Pölten Juniors punktegleich auf Platz 13 und 14, den letzten Platz nimmt derzeit Schwechat ein. Die 29. Runde startet am Freitag mit gleich sechs Begegnungen, Neusiedl will gegen Ebreichsdorf die Negativserie stoppen, die St. Pölten Juniors treten in Traiskirchen an und im Spitzenspiel haben die Austria Amateure den frischgebackenen Meister Vienna zu Gast. Im einzigen Match am Samstag tritt Schwechat in Ritzing an und kann nur mit einem vollen Erfolg noch einmal an die davorliegenden Teams herankommen. Spielfrei in der 29. Runde ist Stadlau.

Do, 27.04.2017, 00:00 Uhr

First Vienna FC - FK Austria Wien Amateure

Live-Ticker

First Vienna FC FK Austria Wien Amateure

Das Spitzenspiel der Runde! Die Austria Amateure hatten letztes Wochenende spielfrei und gewannen davor das prestigeträchtige Duell gegen Rapid II trotz Unterzahl. Daheim kassierte die Ogris-Truppe erst eine Niederlage, man könnte in der Endabrechnung sogar noch an der zweiten Stelle landen. Die Vienna hat es trotz nervenaufreibenden letzten Wochen geschafft und krönte sich letztes Wochenende zum Meister. Nun kann man mit einem Sieg den ersten Platz in der Auswärtstabelle absichern, das letzte direkte Duell endete mit einem 1:1.

Fr, 19.05.2017, 19:00 Uhr

FC Marchfeld Mannsdorf - Admira Juniors

Live-Ticker

FC Marchfeld Mannsdorf Admira Juniors

Mannsdorf musste im vergangenen Match eine sehr unglückliche Niederlage gegen die Vienna hinnehmen, zeigte dabei aber wieder einmal eine starke Leistung und war gegen den Meister zeitweise besser. Mit einem Heimsieg würde man den zweiten Platz in der Rückrundentabelle absichern und in der Gesamttabelle auf den vierten Platz vordingen. Die Admira Juniors sind rechtzeitig auf die Erfolgsspur zurückgekehrt und gewannen die ersten beiden Matches im Frühjahr. Damit hat man den 12ten Platz abgesichert und kann von hinten nicht mehr überholt werden, zudem hat man gute Erinnerungen an das letzte Match gegen Mannsdorf, gewann man doch 5:0.

Fr, 19.05.2017, 19:30 Uhr

SC Neusiedl am See 1919 - ASK Ebreichsdorf

Live-Ticker

SC Neusiedl am See 1919 ASK Ebreichsdorf

Neusiedl stürzte trotz Trainerwechsel nach einer Niederlagenserie in der Tabelle ab und ist mit 21 Punkten 14ter. Der Abstieg droht, jetzt will man zumindest wieder auf die Erfolgsspur zurück. In der gesamten Rückrunde holten die Burgenländer bisher sieben Punkte, vielleicht gibt der 2:0 Cup-Sieg gegen Draßmarkt neuen Auftrieb. Ebreichsdorf sicherte mit dem Sieg gegen Amstetten den sechsten Platz in der Tabelle ab und würde mit einem weiteren vollen Erfolg zumindest näher an die Top 5 herankommen. Auswärts holte man bisher 17 Punkte, in den letzten direkten Duellen gewann immer das Heimteam, Ebreichsdorf im Herbst 3:1.

Fr, 19.05.2017, 19:30 Uhr

Wiener Sportklub - SK Rapid II

Live-Ticker

Wiener Sportklub SK Rapid II

Der Wiener Sportklub zeigte vor allem in der ersten Hälfte bei den St. Pölten Juniors eine enttäuschende Leistung und ging am Ende als 2:3-Verlierer vom Platz. Damit ist man weiter Elfter und will die Saison mit einem positiven Erlebnis beenden. Daheim ist der WSK sehr unangenehm zu bespielen, kassierte mit acht die wenigsten Gegentore vor eigenem Publikum. Rapid II konnte mit einem 3:1 gegen Stadlau Platz 10 absichern und wirft noch einmal den Blick nach oben. Im Finish der Meisterschaft ist noch eine Positionsverbesserung möglich, das Hinspiel verlor man gegen den Sportklub 0:2.

Fr, 19.05.2017, 19:30 Uhr

FCM Profibox Traiskirchen - SKN St. Pölten Juniors

Live-Ticker

FCM Profibox Traiskirchen SKN St. Pölten Juniors

Traiskirchen hat in den letzten Wochen eine beeindruckende Serie hingelegt und ist schon die letzten sechs Matches ungeschlagen. Damit festigte die Haas-Truppe auch den Mittelfeldplatz und könnte mit einem guten Finish sogar noch in der oberen Hälfte der Tabelle landen. Daheim gelangen erst drei Siege, da ist noch Luft nach oben. Die St. Pölten Juniors feierten dank starker kämpferischer Leistung einen Sieg gegen den WSK, schlossen damit in der Tabelle zu Neusiedl auf. Auswärts holte man in der Saison erst acht Zähler, diese Blanz will man verbessern. Im Herbst gewann Traiskirchen das direkte Duell 2:0.

Fr, 19.05.2017, 19:30 Uhr

SKU Amstetten - SC/ESV Parndorf 1919

Live-Ticker

SKU Amstetten SC/ESV Parndorf 1919

Amstetten verlor letzte Woche in Ebreichsdorf knapp, nun geht es gegen den direkten Tabellennachbarn auch darum, in der Tabelle nach oben noch etwas gutzumachen. Daheim holte man bisher 22 Punkte, die Niederösterreicher wollen sich mit einem Sieg vom Publikum verabschieden. Parndorf remisierte zum zweiten Mal in Folge und hat damit mit acht Unentschieden die meisten in der Rückrunde verzeichnet. Mit einem Sieg würde man den siebenten Tabellenplatz absichern, im Herbst trennten sich die beiden Teams mit einem torlosen Remis.

Sa, 20.05.2017, 16:00 Uhr

SC Ritzing - SV Schwechat

Live-Ticker

SC Ritzing SV Schwechat

Ritzing kann nach dem 2:2 gegen Parndorf den ersten Platz nicht mehr erreichen, nun gilt es zumindest den zweiten Rang in der RLO abzusichern. In der Heimtabelle ist man derzeit Fünfter, im letzten Heimspiel der Saison will man noch einmal aufzeigen. Schwechat liegt zwei Runden vor Schluss drei Zähler hinter Rang 13 und 14 auf dem letzten Platz. Die Mannschaft hat im Frühjahr durchaus aufgezeigt, sich oft aber nicht dafür belohnt. Mit einem Sieg könnte man zumindest vom letzten Platz der Auswärtstabelle weg, das direkte Duell im Herbst gewann Ritzing klar 5:0.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus