Trainingslager organisiert von Ligaportal

Vorschau

Regionalliga Ost 2017/18: Vorschau Runde 1

Nach einer kurzen Sommervorbereitung steht an diesem Wochenende bereits die 1. Runde der Regionalliga Ost am Plan. Vor allem die Klassenzugehörigkeit des Meisters der Saison 2106/17 stand im Mittelpunkt turbulenter Wochen, derzeit ist die Vienna wieder Bestandteil der RLO und damit treten vorerst 17 Teams in der Liga an. Die 1. Runde startet am Freitag mit vier Begegnungen, dabei kommt es zum Burgenländerduell zwischen Neusiedl und Parndorf sowie dem ersten Auftritt von Aufsteiger Karabakh in Amstetten. Am Samstag folgen zwei Matches, Horn tritt dabei in Stadlau an und Bruck startet die Mission RLO mit einem Niederösterreicher-Derby gegen Traiskirchen. Am Sonntag hat Mannsdorf zum Auftakt die Vienna zu Gast, nächsten Dienstag wird der Spieltag mit der Partie St. Pölten Juniors gegen rapid II abgeschlossen. Spielfrei in der 1. Runde ist der Wiener Sport-Club.

Fr, 04.08.2017, 19:00 Uhr

FK Austria Wien Amateure - Admira Juniors

Live-Ticker

FK Austria Wien Amateure Admira Juniors

Die Austria Amateure zeigten im Vorjahr vor allem auch im Herbst auf und etablierten sich rasch in den Top 3 der Liga. Für ganz vorne reichte es am Ende nicht, als Vizemeister und in der Transferzeit vor allem in der offensive verstärkt sind die Jungveilchen ein heißer Tipp im Rennen um die ersten Plätze. Die Admira Juniors liefen im Vorjahr nach einem Mittelfeldpatz in der Hinrunde lange einem vollen Erfolg im Frühjahr nach. Schlussendlich gelang relativ sicher der Verbleib in der Liga, nun soll die junge Mannschaft weiterentwickelt werden. In der Saison 2016/17 waren beide direkten Duelle knapp, die Austria musste sich zuletzt zu Hause mit einem Remis begnügen.

Fr, 04.08.2017, 19:00 Uhr

SC Neusiedl am See 1919 - SC/ESV Parndorf 1919

Live-Ticker

SC Neusiedl am See 1919 SC/ESV Parndorf 1919

Neusiedl geriet im letzten Jahr in der Rückrunde weiter in den Abstiegsstrudel hinein, ein umso größerer Stein fiel vom Herzen, als der Verbleib in der Liga gesichert war. Die Mannschaft wurde punktuell verändert, nun startet man mit Trainer Gerhard Gmasz ins erste Jahr seit seiner Übernahme des Trainerpostens. Parndorf fiel im zweiten Saisonabschnitt des letzten Jahres durch enorm viele Remis auf, weshalb letztendlich nur ein Platz im Mittelfeld gesichert werden konnte. Auch das zweite burgenländische Team verstärkte seinen Kader an wenigen Positionen, im letzten Jahr blieb man gegen Neusiedl ohne vollen Erfolg.

Fr, 04.08.2017, 19:30 Uhr

SKU Amstetten - FC Karabakh

Live-Ticker

SKU Amstetten FC Karabakh

Amstetten hat zu dem bereits guten RLO-Kader drei Spieler dazu geholt und geht mit Neo-Trainer Robert Weinstabl in die Saison. Letztes Jahr blieben die Niederösterreicher etwas hinter den Erwartungen zurück, in den Testspielen zeigte das Team einen spielerischen Aufwärtstrend und kann so wieder die Top 5 angreifen. Karabakh hat sich nach dem Aufstieg aus der Wiener Stadtliga noch namhaft verstärkt und hat zudem den Kader breiter aufgestellt. Die Wiener wollen die Chance der Ligareform nutzen und in der RLO um den Aufstieg mitspielen. Die beiden Teams traten noch nie gegeneinander an, für beide Seiten wird es nach der kurzen Vorbereitung ein erster Gradmesser, wo man steht.

Fr, 04.08.2017, 19:30 Uhr

ASK Ebreichsdorf - SV Schwechat

Live-Ticker

ASK Ebreichsdorf SV Schwechat

Ebreichsdorf hat sich im Sommer gezielt verstärkt und zudem den Kader breiter aufgestellt, für so manchen Experten gilt das Team als Kandidat für einen Spitzenplatz. Zeljko Ristic übernahm in der Sommerpause das Traineramt, ein Sprung in der Tabelle scheint möglich. Schwechat ist wie in der vorletzten Saison dem Abstieg entronnen, hatte dadurch aber wieder nur kurz Zeit um eine Mannschaft für die neue Saison zusammenstellen. Das junge Team benötigt vor allem auch einen besseren Start in die Meisterschaft, um mit hinten nichts zu tun zu haben. Letzte Saison gewann im direkten Duell beide Male das Heimteam, Ebreichsdorf setzet sich 2:1 durch.

Sa, 05.08.2017, 14:00 Uhr

FC Stadlau - SV Horn

Live-Ticker

FC Stadlau SV Horn

Stadlau lag in der abgelaufenen Saison in den Top 5 der Liga, der Verein vollzog in der Sommerpause aber einen Umbruch. Slobodan Batricevic ist der neue Coach bei den Wienern, die einige Spieler abgaben und nun vor allem den Jungen aus dem eigenen Nachwuchs die Chance geben wollen. Horn hat sein Gesicht nach dem Abstieg aus der Ersten Liga auch verändert, Carsten Jancker übernahm das Traineramt und der Kader wurde auf vielen Positionen verändert. Im Cup zeigte die Mannschaft schon mit einem Sieg gegen den FAC auf, es wird sich weisen wie schnell eine neue Mannschaft geformt werden kann. Das letzte Aufeinandertreffen fand in der Saison 2015/16 statt, Horn gewann dabei in Stadlau 3:2.

Sa, 05.08.2017, 18:00 Uhr

ASK-BSC Bruck/Leitha - FCM Profibox Traiskirchen

Live-Ticker

ASK-BSC Bruck/Leitha FCM Profibox Traiskirchen

Beide Mannschaften waren vor wenigen Jahren noch Konkurrenten in der niederösterreichischen 2. Landesliga Ost. Bruck stieg 2015/16 nach einem Sieg im Playoff in die 1. NÖ Landesliga auf und schaffte danach den Durchmarsch in die RLO. Der gute Kader wurde noch punktuell verstärkt, ein Mittefeldplatz angestrebt. Traiskirchen war Bruck in den letzten Jahren immer einen Schritt voraus und etablierte sich letztes Jahr bereits in der RLO. Der Kader wurde im Sommer wieder verändert, nun will man versuchen, den Mittelfeldplatz aus dem Vorjahr zu bestätigen. Das letzte Duell der beiden Teams in Bruck stammt aus der Saison 2014/15 und endete mit einem 1:1.

Di, 08.08.2017, 18:00 Uhr

SKN St. Pölten Juniors - SK Rapid II

Live-Ticker

SKN St. Pölten Juniors SK Rapid II

Die St. Pölten Juniors haben im Playoff gegen die Mattersburg Amateure noch einmal alles rausgehauen und schafften damit den Verbleib in der RLO. Nun will sich das junge Team in der Liga weiter etablieren und wenn möglich mit dem Abstiegskampf nichts zu tun haben. Rapid II veränderte den Kader im Vergleich zum Vorjahr nur geringfügig, Spieler wurden in den Bundesligakader hochgezogen. Im letzten Jahr klassierte man sich am Ende zwar im Mittelfeld, es fehlte aber beim jungen Team noch die Konstanz. Rapid II gewann in der Vorsaison beide direkten Duelle, setzte sich in St. Pölten 2:0 durch.

Di, 08.08.2017, 19:00 Uhr

FC Marchfeld Mannsdorf - First Vienna FC

Live-Ticker

FC Marchfeld Mannsdorf First Vienna FC

Mannsdorf zeigte hach einem Start mit Höhen und Tiefen im Laufe der letzten Saison auf und schaffte in der Rückrunde sogar die zweitbeste Bilanz. Der Kader wurde im Sommer auf so mancher Position verändert, das Grundgerüst des erfolgreichen Teams aber gehalten und verstärkt. Ab diesem Wochenende geht es darum, den Platz vom Vorjahr zumindest zu bestätigen. Vorjahresmeister und trotzdem eigentlich abgestiegen, derzeit befindet sich die Vienna zumindest vorerst wieder in der RLO. Der Kader wurde aber inzwischen ausgedünnt, auf Trainer Kleer kommt noch viel Arbeit zu. Mannsdorf besiegte die Vienna letztes Jahr 3:2, am Sonntag sind die Niederösterreicher zumindest leicht zu favorisieren.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus