Trainingslager organisiert von Ligaportal

Vorschau

Regionalliga Ost 2017/18: Vorschau Runde 10

Am Wochenende steht die 10. Runde der Regionalliga Ost am Programm. Horn und Ebreichsdorf mussten beide ihre erste Saisonniederlage hinnehmen, die mit 1:4 hoch ausfiel. Die Vienna hat es am letzten Spieltag geschafft und feierte den ersten Saisonsieg, Schwechat ist damit wieder an die letzte Stelle zurückgefallen Die 10. Runde startet am Freitag mit sechs Matches, dabei kommt es zum Verfolgerduell zwischen den Austria Amateuren und Bruck. Zudem wird das Derby zwischen dem Wiener Sport-Club und er Vienna ausgetragen, bei beiden geht es darum, von hinten wegzukommen.  Im einzigen Samstag-Spiel trifft Stadlau auf die St. Pölten Juniors, beide wollen ihre Niederlagenserie beenden. Am Sonntag ist Rapid II bei den Admira Juniors zu Gast. Spielfrei in der 10.  Runde ist Parndorf, die Burgenländer waren gestern im Cup im Einsatz.

Fr, 29.09.2017, 19:00 Uhr

FK Austria Wien Amateure - ASK-BSC Bruck/Leitha

Live-Ticker

FK Austria Wien Amateure ASK-BSC Bruck/Leitha

Die Austria Amateure konnten ihr viertes Match in Folge gewinnen, trafen dabei in jedem Match dreimal und kletterten in der Tabelle inzwischen auf Platz 4 hoch. Der Rückstand auf die Spitze beträgt nur mehr vier Punkte, zu Hause holten die Amateure in vier Spielen sieben Zähler und man will die positive Serie ausbauen. Auch Bruck schwimmt auf der Erfolgswelle, gewann die drei letzten Partien und verlangte Salzburg im Cup alles ab. Edin Salkic ist mit sieben Toren der zweitbeste Torschütze der Liga, mit 20 Treffern erzielte der Aufsteiger die zweitmeisten der Liga. Im Duell der Tabellennachbarn geht es darum weiter oben dran zu bleiben.

Fr, 29.09.2017, 19:00 Uhr

SC Neusiedl am See 1919 - SKU Amstetten

Live-Ticker

SC Neusiedl am See 1919 SKU Amstetten

Neusiedl zeigte letzte Woche im Cup-Match gegen Ried eine starke Leistung und war am Wochenende spielfrei, die Mannschaft liegt derzeit an der 12. Stelle der Liga und will von unten weiter weg. Daheim konnten die Burgenländer erst drei Treffer erzielen, die Abschlussschwäche ist bei Neusiedl ein Problem, an dem man arbeitet. Amstetten setzte sich nach der knappen Cup-Niederlage gegen Stadlau 3:0 durch und bleibt der erste Verfolger auf das Spitzenduo. Gerade einmal zwei Zähler fehlen zum Tabellenführer, mit Milan Vukovic hat man den Führenden der Torschützenliste in seinen Reihen. Das letzte direkte Duell im Frühjahr endete torlos.

Fr, 29.09.2017, 19:30 Uhr

ASK Ebreichsdorf - FC Marchfeld Mannsdorf

Live-Ticker

ASK Ebreichsdorf FC Marchfeld Mannsdorf

Ebreichsdorf kassierte in Bruck eine klare 1:4 Niederlage und verlor damit erstmals in der Saison 2017/18. 19 Punkte aus acht Spielen ist aber absolut beachtenswert, zudem hat man weiter mit sechs Gegentoren die wenigsten der Liga kassiert. Jetzt will man wieder auf die Erfolgsspur zurück. Mannsdorf hat den Remis-Fluch besiegt und gewann die letzten beiden Partien, damit ist man 8. und liegt sechs Zähler hinter der Spitze. Die Defensive zeigte sich in den letzten Wochen nicht mehr so anfällig, auswärts holte Mannsdorf bisher fünf Punkte. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams endete mit einem 1:1.

Fr, 29.09.2017, 19:30 Uhr

SV Schwechat - FCM Profibox Traiskirchen

Live-Ticker

SV Schwechat FCM Profibox Traiskirchen

Schwechat musste sich im Duell gegen die Vienna am Ende 1:3 geschlagen geben und rutschte damit wieder an die letzte Stelle der RLO zurück. Das Team erzielte in neun Spielen erst vier Treffer und kassierte mit 19 die meisten der Liga, jetzt heißt es den Turnaround zu schaffen und die Niederlagenserie zu beenden. Traiskirchen gelang letzte Woche bereits der dritte 1:0 Erfolg in der laufenden Meisterschaft, mit einem ausgeglichenen Torverhältnis ist man Neunter. Die Haas-Truppe nahm bisher einen Dreier aus der Fremde mit, nun will man nachlegen. Letzte Saison gewann Traiskirchen beide direkten Duelle deutlich, man setzte sich in Schwechat 6:2 durch.

Fr, 29.09.2017, 19:30 Uhr

SV Horn - FC Karabakh

Live-Ticker

SV Horn FC Karabakh

Horn ist auch nicht unbesiegbar, im neunten Match kassierte die Mannschaft die erste Niederlage, die aber mit 1:4 bei Rapid II sicher zu hoch ausfiel. Die Tabellenführung konnte allerdings gehalten werden, nun will man die Vorwoche vergessen machen und wieder auf die Erfolgsspur zurückkehren. Daheim ist Horn eine Macht, vier Siege, Torverhältnis 11:2. Karabakh nutzte letztes Wochenende eine Vielzahl an Chancen nicht und verlor gegen Parndorf 0:1. Nach der zweiten Saisonniederlage rutschte der Aufsteiger auf Platz 7 zurück, auswärts ist die Bilanz bisher ausgeglichen. Mit einem Sieg in Horn könnte Karabakh wieder in die Top 5 der Liga vordringen.

Fr, 29.09.2017, 20:00 Uhr

Wiener Sport-Club - First Vienna FC

Live-Ticker

Wiener Sport-Club First Vienna FC

Das Derby der ewigen Rivalen, auch der Wiener Sport-Club hat eine bewegte Vergangenheit bei den Spielen gegen die Vienna. Für den WSC lief es auch nach dem Trainerwechsel nicht gut, vorne fehlt derzeit die Durchschlagskraft und man netzte erst viermal in der Saison. Nach vier Niederlagen in Serie will man im Derby wieder anschreiben. Die Vienna hat den sehnlich erwarteten ersten Saisonsieg gerade beim wichtigen Match gegen Schwechat erreicht und verließ zudem den letzten Ta-bellenplatz, der Traditionsverein ist nun 15ter. Die Formkurve zeigt bei den Döblingern nach oben, mit einem weiteren Erfolg würde man im Mittelfeld anklopfen. Letzte Saison gewann der WSC noch als WSK daheim das Derby 1:0.

Sa, 30.09.2017, 14:00 Uhr

FC Stadlau - SKN St. Pölten Juniors

Live-Ticker

FC Stadlau SKN St. Pölten Juniors

Stadlau findet derzeit nicht zurück auf die Erfolgsspur, obwohl die Leistungen der jungen Truppe durchaus beachtlich sind. Nach vier Niederlagen in Folge, bei denen man nur einmal scoren konnte, blieb man in den Niederungen der Tabelle gefangen, es wird Zeit auszubrechen! Die St. Pölten Juniors verloren ihre beiden letzten Spiele ohne dabei ein Tor zu erzielen, auswärts gelang in vier Mat-ches ein Tor und noch kein Punktegewinn. Beide Teams lechzen nach einem Erfolgserlebnis, in der vergangenen Saison setzte sich Stadlau beide Male am Ende sicher durch.

So, 01.10.2017, 16:15 Uhr

Admira Juniors - SK Rapid II

Live-Ticker

Admira Juniors SK Rapid II

Die Admira Juniors warten schon drei Runden auf einen vollen Erfolg und kassierten am letzten Spieltag die dritte Saisonniederlage. Daheim holte die junge Truppe in vier Spielen sieben Punkte, daran will man anknüpfen und mit einem Sieg wieder in die obere Tabellenhälfte kommen. Bei Ra-pid II herrscht nach den vergangenen Runden sehr gute Stimmung, in den letzten beiden Matches scorte man insgesamt gar siebenmal und machte in der Liga einen Sprung auf Rang 6. In der Auswärtstabelle ist man bereits Fünfter, nun will man den positiven Lauf prolongieren. Letze Saison gewann Raid II beide Duelle, bei den Juniors setzt man sich 2:1 durch.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus