Trainingslager organisiert von Ligaportal

Vorschau

Regionalliga Ost 2017/18: Vorschau Runde 30

Am Dienstag, den 1. Mai, steht in der Regionalliga Ost bis auf ein Spiel die 30. Runde an. Ebreichsdorf übernahm nach dem Sieg am letzten Wochenende die Tabellenführung, Amstetten ist mit einem Spiel mehr Zweiter und Horn mit einem weniger an der dritten Stelle. Auch das Rennen um die Aufstiegsplätze ist noch lange nicht entschieden, Karabakh bleibt in Lauerstellung. Die 30. Runde der Regionalliga Ost startet morgen mit gleich sechs Matches, Horn tritt dabei am Nachmittag bei den Admira Juniors an, am Abend kommt es zum mit Spannung erwarteten Aufeinandertreffen zwischen Leader Ebreichsdorf und der wiedererstarkten Mannschaft von Rapid II. Am 11. Mai wir die Runde mit der Partie Amstetten gegen Bruck abgeschlossen. Die St. Pölten Juniors und Stadlau sind spielfrei.

Abgesagt Di, 01.05.2018, 14:00 Uhr

Young Violets Austria Wien - FCM Profibox Traiskirchen

Live-Ticker

Young Violets Austria Wien FCM Profibox Traiskirchen

Die Austria Amateure sind seit mehreren Spiel ungeschlagen und konnten sich nach dem 6:0 Kantersieg gegen Schwechat am Wochenende etwas ausruhen. Die Jungveilchen befinden sich derzeit auf dem dritten möglichen Aufstiegsplatz, können mit der fünftbesten Heimbilanz aufwarten und wollen nun nachlegen. Traiskirchen ist derzeit nicht vom Glück verfolgt und kassierte gegen Ebreichsdorf die zweite Niederlage in Folge, haderte dabei mit den Schiedsrichterentscheidungen. Auswärts gelang der Haas-Truppe erst drei Siege und zehn Tore, im Hinspiel setzte man sich dafür gegen die Amateure 2:1 durch.

Di, 01.05.2018, 14:00 Uhr

SV Schwechat - SC/ESV Parndorf 1919

Live-Ticker

SV Schwechat SC/ESV Parndorf 1919

Schwechat kassierte mit dem 0:3 gegen Karabakh die vierte Niederlage in Folge und erzielte dabei nur einen Treffer. Der Rückstand auf den WSC blieb mit sechs Punkten gleich, mit sieben Punkten aus 12 Spielen hat der Tabellenletzte auch die schlechteste Heimbilanz. Parndorf schaffte mit einem guten Finish gegen die Admira Juniors noch ein Remis und stoppte damit die kurze Niederlagenserie. Die Burgenländer sind weiter Elfter, auswärts sammelte die Hafner-Truppe bisher elf Zähler. Im letzten direkten Duell setzte sich Parndorf knapp 1:0 durch.

Di, 01.05.2018, 14:00 Uhr

Admira Juniors - SV Horn

Live-Ticker

Admira Juniors SV Horn

Die Admira Juniors mussten sich am Wochenende am Ende noch mit einem 2:2 gegen Parndorf begnügen, zumindest holte man nach mehreren knappen Niederlagen wieder einen Punkt. Damit kam man aber vom 13. Platz nicht weg, nun soll die ausgeglichene Heimbilanz verbessert werden. Horn war am Wochenende spielfrei und ist derzeit mit einem Match weniger Dritter, nach der überraschenden Niederlage gegen Neusiedl konnte man nun wieder frische Kräfte tanken. Auswärts holte man in elf Matches bisher 16 Zähler, das Hinspiel war nach der Pause eine klare Angelegenheit und Horn gewann noch 4:0.

Di, 01.05.2018, 18:30 Uhr

ASK Ebreichsdorf - SK Rapid II

Live-Ticker

ASK Ebreichsdorf SK Rapid II

Ebreichsdorf gewann die letzten vier Matches in Folge, Lohn dafür ist die zumindest vorübergehende Tabellenführung in der RLO. Die Mannschaft will nun nachlegen, daheim holte man in 12 Matches schon 25 Zähler und kassierte dabei nur elf Gegentore. Rapid II schwimmt in letzter Zeit auf der Erfolgswelle und gewann die vergangenen drei Spiele, das letzte gegen den WSC sicher 3:0. Sechs Punkte liegt man nur mehr hinter den Viertplatzierten Jungveilchen, auswärts präsentierte sich Rapid II in der Saison bisher stärker. Das letzte direkte Duell endete mit einem 1:1.

Di, 01.05.2018, 18:30 Uhr

SC Neusiedl am See 1919 - FC Mannsdorf-Großenzersdorf

Live-Ticker

SC Neusiedl am See 1919 FC Mannsdorf-Großenzersdorf

Neusiedl am See blieb in den letzten drei Matches ungeschlagen und holte am Wochenende gegen Bruck ein 1:1. Damit verweilt man an der zehnten Stelle der RLO, nun soll die drittschlechteste Heimbilanz verbessert werden. Mannsdorf zeigte im letzten Match zwei unterschiedliche Gesichter, nach dem 2:2 gegen Stadlau ist man ebenfalls schon drei Matches ungeschlagen. Die Auswärtsbilanz klingt durchaus vielversprechend, 22 Zähler wurden in 13 Partien gesammelt. Das Hinspiel im Herbst ging mit 3:2 aber an Neusiedl.

Di, 01.05.2018, 18:30 Uhr

Wiener Sport-Club - FC Karabakh

Live-Ticker

Wiener Sport-Club FC Karabakh

Der Wiener Sport-Club wartet nun schon seit fünf Spielen auf einen vollen Erfolg, nach dem 0:3 gegen Rapid II ist man zumindest derzeit am vorletzten Platz der Tabelle einzementiert. Daheim holte man in 12 Spielen ebenso viele Punkte, nun wartet das nächste Wiener Derby auf die Schweitzer-Truppe. Karabakh hat sich nach dem missglückten Frühjahresstart gefangen und ist bereits seit sieben Begegnungen ungeschlagen, nach dem dritten Sieg in Serie ist der angestrebte Aufstiegsplatz noch in Reichweite. In der Auswärtstabelle ist Karabakh Dritter, das Hinspiel gewann man gegen den WSC 4:3.

Abgesagt Fr, 11.05.2018, 19:30 Uhr

SKU Amstetten - ASK-BSC Bruck/Leitha

Live-Ticker

SKU Amstetten ASK-BSC Bruck/Leitha

Die letzte Begegnung der 30. Runde wird erst am Freitag, den 11. Mai durchgeführt, dabei trifft der derzeitige Tabellenzweite Amstetten auf Bruck. Amstetten kann mit einem Sieg im Nachtrag einen weiteren Schritt Richtung Aufstieg machen, im niederösterreichischen Duell treffen zwei auch offensiv starke Teams aufeinander. Das Hinspiel im Herbst gewann Bruck daheim 2:1.

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers RL Ost

Meistgelesene Beiträge

Top Live-Ticker Reporter

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen