Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Regionalliga West

FC Pinzgau-Saalfelden: Markus Fürstaller nimmt Auszeit

Schlechte Nachrichten für den FC Pinzgau-Saalfelden fünf Runden vor Ende der Meisterschaft der Regionallge West. Markus Fürstaller, prägender Spieler über Jahre, möchte eine Pause einlegen.

 

Nach erfolgreichen acht Jahren beim FC Pinzgau Saalfelden nimmt Trainer Markus Fürstaller mit Ende der Saison auf eigenen Wunsch eine Auszeit vom Fußball. Ein Schritt, der bereits mit Anfang der Frühjahrssaison mit der sportlichen Leitung und dem Präsidium vereinbart wurde. Damit erfährt eine sehr erfolgreiche gemeinsame Zeit eine Unterbrechung: "Markus hat den FC Pinzgau wesentlich mitgeprägt. Beim ersten Meistertitel in der Salzburger Liga und den darauffolgenden beiden Westligasaisonen war er noch als Spieler dabei, beim zweiten Meistertitel als Co-Trainer und als Trainer ist es ihm gelungen, den Verein über vier Jahre in der Regionalliga zu halten. Keine Selbstverständlichkeit für einen Pinzgauer Verein. Der FCP hat ihm sehr viel zu verdanken, insofern war es klar für uns, dass wir seinem Wunsch nach einer Auszeit nachkommen."

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus