Trainingslager organisiert von Ligaportal

Regionalliga West

Viele Änderungen auf der Spielerbank des SC Schwaz

In etwas mehr als drei Wochen startet die Meisterschaft der Regionalliga West, in zwei Wochen gibt es die erste Runde im Uniqa ÖFB Samsung Cup. Der SC Eglo Schwaz bekommt es in beiden Fällen mit sehr starken Gegnern aus der Liga zu tun. Im ÖFB Cup geht es zu Hause gegen den FC Mohren Dornbirn, Die Meisterschaft startet mit dem Heimspiel gegen Hohenems. Vorerst gibt es aber eine sehr intensive Testspielphase mit insgesamt sechs Begegnungen.

 

Testspielgegner

Mag. Bernhard Lampl, Trainer SC Eglo Schwaz: „Wir stehen bereits seit Mitte Juni voll in der Vorbereitung und diese verläuft bislang gut. Ein Testspiel haben wir bereits absolviert – gegen die Wattens Amateure aus der Tirol Liga konnten wir 6:1 gewinnen. Der nächste Gegner ist am 5. Juli um 19:15 Uhr Kundl. Weiter geht es am 7. Juli um 16 Uhr gegen Garmisch-Partenkirchen. Die Union ist am 11. Juli um 19 Uhr der Testspielgegner, Wacker Innsbruck II aus der neuen 2. Liga am 14. Juli um 18 Uhr. Abschluss der Testspielphase am 17. Juli um 19 Uhr gegen den SVI. Gespielt wird immer in der Silberstadt Arena in Schwaz.“

Kaderänderungen

Sehr viele Änderungen gibt es auf der Spielerbank in Schwaz. Ertugrul Yildirim wechselt zu den Wacker Innsbruck Amateuren, Thomas Grubauer nach Vomp. David Stoppacher wird in Wattens kicken. Boris Gveric und Lukas Lamp verlassen ebenfalls Schwaz, Hamid Aminpur wechselt nach Hall. Aber es gibt auch einige Zugänge. Martin Troppmair und Pascal Burger kommen aus Kundl, Rahman Jawadi von den Wacker Innsbruck Amateuren. Manuel Gstrein kommt von Reichenau, Mustafa Basparmak aus Hall und Osman Akyuz von der Union Innsbruck.

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus