Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Violette Serie reißt im Derby! TSV St. Johann verschafft sich etwas Luft

Gerade hatte der SV Austria Salzburg mit einem fulminanten 6:1-Sieg gegen den FC Dornbirn aufgezeigt, da schlittert man an diesem Wochenende in die erste Niederlage seit sieben Spielen. Der TSV St. Johann kann sich vor eigenem Publikum sogar den Luxus eines verschossenen Elfmeters leisten und siegt mit 3:0. Mit dem zweiten vollen Erfolg in Serie befreit sich die Lottermoser-Elf etwas aus dem Tabellenkeller der Regionalliga West. Man verbessert sich auf den zehnten Zwischenrang. Die Gäste hingegen bleiben Sechster, weisen aber nur zwei Zähler Vorsprung auf die Pongauer und vier Zähler Guthaben auf den Vorvorletzten aus Dornbirn auf. Beide Klubs müssen weiter auf der Hut sein. Übrigens: Jetzt Trainingslager buchen!

Verschossener Elfmeter kann St. Johann nicht aufhalten

Bereits nach zehn Minuten hätten die Hausherren in Führung gehen können. Mario Krimbacher scheitert vom Elfmeterpunkt aber an Austria-Keeper Stefan Ebner. Ewig kann er seine Truppe jedoch nicht den Gleichstand retten. In der 20. Minute bedient Ralph Pertl Angreifer Leonardo Barnjak, der die Kugel im zweiten Versuch versenkt. Den Gastgebern gelingt es, die Austria offensiv nicht zur Entfaltung kommen zu lassen. Kurz vor dem Seitenwechsel schlägt man zudem selber eiskalt zu. Mario Krimbacher ist nach einem Freistoß in Minute 45 per Kopf erfolgreich - 2:0! In Halbzeit zwei versucht die Emich-Elf noch einmal alles, um die Wende herbeizuführen. Durchschlagender Erfolg bleibt aus. Im Gegenteil: Der eingewechselte Benjamin Ajibade macht in der 82. Minute mit einem Kontertor alles klar. Der TSV St. Johann setzt sich vor rund 700 Zuschauern mit 3:0 durch.

St.Johann-Austria1
Derbysieger (Fotocredit: Fussball-Impressionen vom Salzburger Unterhaus)

Stimmen zum Spiel:

Ernst Lottermoser, Trainer TSV St. Johann:

"Ein gutes Spiel! Wir haben den verschossenen Elfmeter sehr gut weggesteckt. Es ist uns gut gelungen Mayer und Öbster zu neutralisieren. Wir haben zudem die Dreierkette der Austria gut bespielt und waren über die Seite gefährlich. Wir waren kompakt und effektiv, sind verdient in Führung gegangen. In der zweiten Halbzeit waren wir etwas zögerlich. Die Austria ist besser ins Spiel gekommen. Sie hatten mehr Spielanteile, wir haben sie aber gut vom Tor weggehalten. Im Konter haben wir das Match entschieden. Der Sieg ist verdient. Ich kann der Mannschaft nur gratulieren. Sie hat gezeigt, was in ihr steckt, und sich mit drei Punkten belohnt."

St.Johann-Austria6
Kein Derbysieger (Fotocredit: Fussball-Impressionen vom Salzburger Unterhaus)

St.Johann-Austria5
Stark am Ball (Fotocredit: Fussball-Impressionen vom Salzburger Unterhaus)

St.Johann-Austria9
Auch kein Schlechter (Fotocredit: Fussball-Impressionen vom Salzburger Unterhaus)

St.Johann-Austria10
Feine Kulisse (Fotocredit: Fussball-Impressionen vom Salzburger Unterhaus)

 

Geschrieben von Lukas Kollnberger

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Meistgelesene Beiträge

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter