Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Einseitiges Derby! USC Eugendorf lässt Fürstaller-Elf keine Chance, aber Punkte liegen [Video]

Zwei Salzburger Tabellennachbarn trafen sich an diesem Wochenende in Eugendorf. Die heimische Eder-Equipe hat sich nach anfänglichen Schwierigkeiten längst erfangen. Dies beweist man auch gegen den zuletzt wichtige Punkte einfahrenden FC Pinzgau Saalfelden. Man spielt ausgezeichnet und dominiert klar. Einziger und nicht ganz unwichtiger Makel: Man belohnt sich nicht. Die Gäste kommen zu einem glücklichen Punkt. In der Tabelle der Regionalliga West verlieren beide Klubs eine Position. Sie sind nun Elfter und Zwölfter. Übrigens: Jetzt Trainingslager buchen!

Eugendorf lässt Gästen keine Chance...

Hatte sich in den letzten Derbys dieser Vereine stets das jeweilige Heimteam durchgesetzt, deutet auch dieses Mal vieles darauf hin. Bereits in der ersten Minute taucht man brandgefährlich vor dem Gästetor auf. Nach einem fantastischen Angriff muss Stan Van Hoeven gleich beweisen, dass er ordentlich warmgeschossen wurde. In dieser Tonart geht es weiter. Immer wieder kommen die Flachgauer vor das FCP-Tor. Die Gäste finden offensiv nicht statt und sind defensiv arg gefordert. Keeper Stan Van Hoeven muss einige Male wagemutig zur Hilfe eilen. Nach rund einer halben Stunde ist er überwunden, doch auf der Linie klärt ein Verteidiger in extremis. So beeindruckend die Überlegenheit der USC-Kicker ist, so bestrafenswert ist ihre Fahrlässigkeit im Umgang mit ihren Möglichkeiten. Dazu aber später mehr! Torlos geht es in die Kabinen.

..., aber trotzdem Punkte liegen

Vom Spielstand lassen sich die Eugendorfer nicht beirren. Unaufhaltsam spielen sie auf ein Tor. In der 63. Minute ist es dann so weit. Wolfgang Suppan verwertet eine Hereingabe trocken in den Winkel - 1:0! Auch nach der erlösenden Führung spielen die Heimischen nach vorne. Sie sind weiter das einzig gefährliche Team am Platz, doch in der 82. Minute kommen die Pinzgauer einmal vor das Tor und schlagen eiskalt zu. Simon Viertler treibt das Leder dynamisch in die gegnerische Hälfte, lässt zwei Eugendorfer stehen und steckt für Ermin Hasic durch, der sich alleine vor dem Gehäuse als abschlussstark erweist. Beinahe hätten die Hausherren dieses Missgeschick noch korrigiert, doch in der Schlussminute wird ein Treffer wegen vermeintlichen Abseits aberkannt. Eine schwer aufzulösende, gewiss aber knappe Entscheidung, wie das Video zeigt! Es bleibt beim 1:1.

Spezial Eugendorf 90. Spielminute
Alle Szenen dieses Spiels auf tv.ligaportal.at ansehen

Stimmen zum Spiel:

Thomas Eder, Trainer USC Eugendorf:

"Wir waren 90 Minuten klar überlegen, haben aber das zweite Tor nicht gemacht. Pinzgau hat mit einer Chance ein Tor erzielt. Das Ergebnis ist bitter, aber die Leistung war top. Die Art und Weise wie wir aufgetreten sind, war sehr, sehr gut. Wir haben uns nur einmal nicht gut verhalten. Das ist schade, weil es so zwei verlorene Punkte sind."

Markus Fürstaller, Trainer FC Pinzgau Saalfelden:

"Das war sehr einseitig. Eugendorf hatte eine große Überlegenheit, hat daraus aber kein Kapital geschlagen. Sie haben uns im Spiel gehalten. Unser Tormann hat einige Male auch stark gehalten. In Summe ist es ein glücklicher Punkt. Wir haben nichts umgesetzt von dem, was wir uns vorgenommen haben. Das Zweikampfverhalten hat nicht entsprochen und der hundertprozentige Einsatz war nicht da. Das ist zu wenig."

 

Geschrieben von Lukas Kollnberger

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter