Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Altach-Goalie rettet Sieg in letzter Sekunde

In diesem Nachtragsspiel der 16. Runde traf in der Regionalliga West der SV Wörgl auf die Altach Amateure. In einem ausgeglichenen Spiel konnten die Vorarlberger als nicht unverdienter, aber doch glücklicher Sieger vom Platz gehen. Mit einem Treffer kurz vor Spielende konnten die Altacher diese Partie mit 1:2 aus ihrer Sicht gewinnen.

 

Die durch Schiedsrichter Thomas Steinbeck geleitete Partie wurde pünktlich begonnen und somit konnte die 16. Runde komplettiert werden. Die ersten Spielminuten begannen mit einem Abtasten beider Teams, ohne dass eine Mannschaft besonders auf sich aufmerksam machen konnte. Die Gäste aus Altach begannen dann aber auf das Gaspedal zu drücken und versuchten sich spielerisch in Szene zu setzen. Dies gelang ihnen mit ersten Szenen im gegnerischen Strafraum auch gut und so hatten sie schnell zweimal die Chance auf die Führung. Die Gastgeber wussten aber darauf zu reagieren und versuchten den Gegner nun früh zu attackieren und Altach so zu Fehlern zu zwingen. Durch eine gute Gelegenheit dank eines Freistoßes verpassten wiederum die Hausherren nur knapp die Führung. So ging diese Partie berechtigt mit einem Unentschieden in die Halbzeitpause.

Endlich Tore in der zweiten Halbzeit

Nachdem in der ersten Hälfte die Abwehrreihen hauptsächlich durch hohe Bälle überwunden wurden, versuchten nun beide Teams ihre Fähigkeiten auf dem Boden auszuspielen. Dies gelang den Gästen zu Beginn des zweiten Durchgangs zunächst deutlich besser. So gelang es ihnen, dank schnellem Umschaltspiel nach einer Chance für den Hausherren, nur wenige Minuten nach Wiederanpfiff in Führung zu gehen. Gabriel Lüchinger schnappte sich den Ball fast an der Mittellinie und konnte die letzten verbliebenen Verteidiger der Tiroler schnell überspielen. Das 0:1 aus Sicht der Gäste in der 50. Spielminute. Obwohl Wörgl nun wieder besser ins Spiel kam, jubelten hier erneut die Gäste. In der mittlerweile 69. Spielminute erzielte erneut Gabriel Lüchinger das 0:2, sehenswert vorbereitet vom erst 16jährigen Daniel Nussbaumer. Die Gäste hatten Wörgl erneut klassisch ausgekontert. Die Entscheidung in diesem Spiel?

Hektische Schlussphase

Der Gastgeber kam hier nun immer besser ins Spiel und erarbeitete sich gute Chancen auf den Anschlusstreffer. Die Vorarlberger dagegen wirkten wie ausgewechselt in diesen letzten 20 Minuten und bekamen kaum noch gute Szenen hier. Der SV Wörgl war hier nun deutlich am Drücker und drängte auf den Anschlusstreffer, den sie sich mittlerweile auch mehr als verdient hätten. Der aktuelle Spielstand entsprach nicht mehr dem Spielverlauf. Für die Tiroler sollte sich der Druck auf des Gegners Tor aber noch lohnen. In der mittlerweile 89. Spielminute erzielte Peter Kostenzer den verdienten Anschluss, der den Gastgebern aber nicht reichen sollte. So drückten sie weiter die Gäste in die eigene Hälfte und sollten dafür nochmals belohnt werden. In der mittlerweile 92. Spielminute entschied Schiedsrichter Steinbeck auf Elfmeter. Die Chance für die Hausherren! Doch sie hatten die Rechnung ohne Altach-Goalie Benjamin Ozegovic gemacht, der diesen Elfmeter parierte und somit den Sieg für sein Team festhielt. Ein doch glücklicher Sieg für die Gäste.

Stimmen zum Spiel

Denis Husic, Trainer SV Wörgl

„Wir haben diese Partie gut angenommen und hätten uns durchaus ein Unentschieden verdient gehabt. Gerade nach dem verschossenen Elfer in der Nachspielzeit natürlich auch ärgerlich.“

Dietmar Berchtold, Trainer Altach Amateure

„Ein sehr ausgeglichenes Spiel mit guten Chancen auf beiden Seiten. Gerade am Schluss natürlich auch mit einem glücklichen Ende für uns."

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter