Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Wacker Innsbruck II stößt Seekirchen in das untere Tabellendrittel

Wie heftig der Abstieg in der Tabelle der Regionalliga West nach einer Niederlage ausfallen kann, musste der SV Seekirchen in der neunten Runde miterleben. Beim Fc Wacker Innsbruck II unterliegt Seekirchen nach einer engen ersten Hälfte mit 0:3 und fällt von Platz sieben auf Platz zwölf der Tabelle zurück. Grund ist das extrem enge Tabellenmittelfeld und die nach einem 0:3 deutlich verschlechterte Tordifferenz.

 

Starke erste Hälfte von Seekirchen

In Halbzeit eins hält Seekirchen sehr gut in Innsbruck – vor extrem schütterer Zuschauerkulisse – mit. In der 31. Minute geht Wacker II – etwas glücklich – durch einen abgefälschten Schuss von Thomas Herwig mit 1:0 in Führung. Die Gäste können aber weiterhin mithalten, zeigen sich von diesem Rückstand nicht sonderlich beeindruckt. Mit Anpfiff der zweiten Hälfte kommt aber Wacker immer besser in Schwung. Grund ist sicherlich auch der Doppelschlag in der 53. und 59. Minute, der die Partie faktisch entscheidet. Raphael Galle und Florian Rieder fixieren den Dreier. Mit dem 3:0 hat Wacker II wieder den Anschluss an das obere Tabellenmittelfeld gefunden. Seekirchen fällt auf Platz zwölf zurück.

 

Thomas Grumser, Trainer FC Wacker Innsbruck II: „Ein verdienter Sieg unserer Mannschaft. In der ersten Halbzeit war es sicherlich ein enges Duell. Desto länger die Partie allerdings dauert, desto klarer wird unsere Überlegenheit. In Summe geht der Sieg, auch in dieser Höhe, in Ordnung!“

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus