Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Alberschwende und Kitzbühel mit Punkt, der nicht viel weiter hilft

Die Ausgangslage vor dem Duell zwischen dem FC Sohm Alberschwende und dem FC Eurotours Kitzbühel im Rahmen der elften Runde der Regionalliga West war höchst unterschiedlich. Kitzbühel wollte den Kontakt zu den obersten Plätzen nicht verlieren und Alberschwende braucht dringend Punkte, um den Anschluss an das restliche Feld als Tabellenvorletzter wieder herzustellen. Am Ende können also beide mit dem 2:2 keinen wirklichen Schritt nach vorne machen. Kitzbühel fehlen zwar nur zwei Punkte auf Platz vier, aber das Top-Trio ist bereits um neun Punkte davon gezogen. Alberschwende macht auf Hard keinen Punkt gut, da auch Hard gegen Schwaz einen Punkt holt.

 

Kitzbühel liegt schnell 0:2 zurück

Bereits in der 16. Minute können die Fans der Heimelf jubeln – Peter Muxel trifft zum 1:0. Für den Aufsteiger aus Vorarlberg geht es bestens weiter. David Stöckl produziert ein Eigentor – der Ball ist laut Schiedsrichter hinter der Linie. Eine extrem schwierige Situation für die Gäste, die aber in Hälfte zwei volles Risiko gehen. Toller Einsatz von Sascha Wörgetter in der 53. Minute und Martin Boakye gelingt der so wichtige Anschlusstreffer. Kurz darauf ein schöner Kopfballtreffer von Thomas Hartl zum 2:2. Das Momentum scheint für die Gäste zu sprechen, die auch versuchen entscheidend nachzusetzen. Kitzbühel ist am 3:2 nahe dran. Dann aber die kalte Dusche in der 82. Minute, zweite gelbe Karte für Andreas Landerl und damit numerische Unterlegenheit im Finish. Es bleibt aber beim 2:2.

 

Alexander Markl, Trainer FC Eurotours Kitzbühel: „0:2 nach fünfundzwanzig Minuten. Meiner Meinung war allerdings Tor Nummer zwei kein Tor – der Goalie hat den Ball klar vor der Linie gefangen, der Linienrichter hat aber auf Tor erkannt. Wir haben unsere Chancen vergeben. In der zweiten Halbzeit haben wir dann volles Risiko genommen. Am Ende gab es dann doch noch ein 2:2, ich denke aber wir waren dem dritten Treffer näher. Leider hat uns aber der Ausschluss kurz vor Schluss etwas eingebremst. Aber in Summe geht das Remis sicher okay!“

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus