Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Pinzgau Saalfelden feiert ersten Saisonsieg in Dornbirn [Video] 

Überraschung im Kellerduell der 13. Runde der Regionalliga West. Der Tabellenletzte FC Pinzgau Saalfelden ist dem Hoffnungsschimmer doch noch den Klassenerhalt schaffen zu können näher gekommen. Mit einem überraschenden 1:0 Erfolg beim FC Mohren Dornbirn 1913 beträgt der Rückstand auf den vorletzten Platz noch drei Punkte, auf Platz vierzehn fehlen sieben Punkte, Auf Platz vierzehn der besiegte Gegner Dornbirn, der es mit dieser Niederlage verpasst hat sich endgültig vom Abstiegsplatz zu verabschieden.

 

Glück für die Gäste im Finish

Dornbirn findet nicht in die Partie, die Gäste haben eigentlich nichts zu verlieren und kommen zu zwei guten Möglichkeiten in der Anfangsphase. Jeferson hat die erste Möglichkeit für die Hausherren, Gästegoalie am Posten. Das war aber nur ein leichtes Aufflackern der Heimischen, die Partie flaut stark ab. Dann sogar die Führung der Gäste – ein Kopfball von Thomas Herzog lässt Saalfelden jubeln. Besser läuft es für Dornbirn zunächst in Hälfte zwei. Drei gute Möglichkeiten reichen aber nicht zur Führung. Die größte Möglichkeit zum Ausgleich kurz vor Schluss. Toller Kopfball von Darijo Grujcic, der Goalie der Gäste schon geschlagen, aber ein Verteidiger kann vor der Linie retten. Pinzgau Saalfelden gewinnt mit 1:0.

 

Tor 0:1 Pinzgau 51. Spielminute
Alle Szenen dieses Spiels auf tv.ligaportal.at ansehen

Wieder Hoffnung für Pinzgau Saalfelden?

In den Regionalligen soll es ja in der laufenden Saison nur einen Absteiger geben und so gesehen ist Pinzgau Saalfelden wieder im Rennen. Alberschwende verliert erwartungsgemäß gegen Anif 0:2 und liegt damit nur mehr drei Punkte vor Pinzgau. Auch für Dornbirn könnte es noch eng werden. In der kommenden Runde ist der SV Wörgl in Saalfelden zu Gast und falls es wieder drei Punkte für die Heimelf gibt, würde auch Wörgl eventuell wieder Probleme bekommen können.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus