Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Kufstein und Dornbirn trennen sich nach ausgeglichener Partie mit einem Remis

Zum Auftakt der 22. Runde in der Regionalliga West empfing am Abend der FC Kufstein die Gäste aus Dornbirn. Nachdem beide Mannschaften in der Vorwoche nicht über ein Unentschieden hinaus kamen, sollte in dieser Partie unbedingt dreifach gepunktet werden. In einer ausgeglichenen Partie trennten sich beide Teams am Ende aber erneut mit einem 1:1 Unentschieden.

 

Hausherren gelingt schneller Führungstreffer

Der FC Kufstein erreichte am letzten Wochenende ein 1:1 in Hard, ebenso kam der FC Dornbirn im Heimspiel gegen Hohenems nicht über ein Unentschieden hinaus. Das Aufeinandertreffen beider Mannschaften startete dann besonders flott. Zunächst war das Dornbirner Trainerteam direkt zum Spielstart zu einer Auswechslung gezwungen, Jonas Gamper ersetzte Felix Gurschler. Und dann gab es auch fast schon direkt den ersten Treffer zu bejubeln, der auch nach dem Spiel noch für Diskussionen sorgen sollte. Nach einem Eckball entwickelte sich eine unübersichtliche Situation und der Ball landete plötzlich hinter der Linie. Als Torschütze wurde in der 9. Spielminute Mathias Treichl ausgemacht, wobei nicht genau zu erkennen war, wer tatsächlich zuletzt am Ball war und diesen über die Linie beförderte. Das 1:0 für die Hausherren, denen damit ein regelrechter Blitzstart gelang. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte konnten die Gäste dann den stärkeren Eindruck hinterlassen und kamen dabei auch zu einigen guten Torchancen. Fast direkt mit dem Halbzeitpfiff gelang Dornbirn dann auch der durchaus verdiente Ausgleichstreffer. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte war es Franco Joppi, der den Ball zum 1:1 über die Linie drückte. Nachdem die Gäste in der ersten Halbzeit den durchaus stärkeren Eindruck hinterlassen hatten, konnte Kufstein im zweiten Durchgang aufholen. Die Gastgeber kamen dabei zu guten Gelegenheiten auf den erneuten Führungstreffer. Da sich aber keine Mannschaft mehr wirklich zwingende Torchancen erspielen konnte, sollte diese Partie erneut mit einem 1:1 enden.

Stimme zum Spiel

Markus Duftner, Trainer FC Kufstein

„Insgesamt muss man sagen, dass hier von beiden Mannschaften eine durchaus gute Partie geboten wurde. Zugeben muss man ebenso, gerade die erste Halbzeit gehörte den Gästen. Da kamen wir dann auch durchaus glücklich zum Führungstreffer, der aus einer unübersichtlichen Situation entstanden ist. In der zweiten Hälfte konnten wir dann wieder mehr Druck machen und hatten auch gute Chancen auf das 2:1. Nach dem gesamten Spielverlauf geht das Unentschieden aber auf jeden Fall in Ordnung.“

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter