Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Seekirchen gewinnt Derby gegen TSV St. Johann knapp

25. Runde der Regionalliga West und auch in diesem Durchgang gab es natürlich ein Salzburger Derby. Es standen sich der SV Seekirchen und der TSV McDonalds St. Johann gegenüber. An die 300 Zuschauer sahen ein durchaus interessantes Spiel in Seekirchen, es gab aber nur ein Tor zu bejubeln. Seekirchen gewinnt mit 1:0 und kann damit den Mittelfeldplatz in der Tabelle untermauern.

 

Kopftor als Goldtor

Die erste Halbzeit wird durchaus von einem sehr konzentrierten und mit viel Routine angelegten Spiel von Seekirchen geprägt. Seekirchen kommt auch zu guten Möglichkeiten. Eugen Rexhepi mit der ersten Möglichkeit und Bernhard Biribauer kommt ebenfalls einem Treffer in Hälfte eins nahe. Es bleibt aber beim 0:0. Biribauer probiert es in Hälfte zwei mit einem strammen Schuss aus 25 Meter – aber knapp vorbei. In der 77. Minute gelingt Seekirchen nach einer Flanke der Treffer zum Dreier. Christof Kopleder ist mit dem Kopf zur Stelle.

 

Mario Lapkalo, Co-Trainer SV Seekirchen: „Ein absolut verdienter Sieg für unsere Mannschaft. Ich habe fünf konkrete Möglichkeiten für uns gesehen und eine für den Gegner. Man hat gesehen, dass wir einfach die abgeklärtere Mannschaft waren, trotzdem blieb es ein enges Spiel da wir nicht sonderlich effektiv im Abschluss waren.“

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus