Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Mitreißendes Spitzenspiel zwischen Dornbirn und Schwaz

Über 300 Fans und Zuschauer wurden nicht enttäuscht – das Schlagerspiel der 27. Runde der Regionalliga West hielt was es versprochen hatte. Der FC Mohren Dornbirn setzte sich ein einem Duell auf Augenhöhe gegen den SC Schwaz mit 3:2 durch und klettert damit auf Platz fünf der Tabelle.

 

Duell auf Augenhöhe

Markus Mader, Trainer FC Mohren Dornbirn: „Ein hochklassiges Match von beiden Mannschaften. Es blieb bis zum Schluss spannend, da wir eigentlich zweimal den Sack nicht zumachen konnten. Der Spielverlauf war aber ziemlich ausgeglichen, wir hatten aber schon ein Übergewicht an guten Möglichkeiten. Bereits in der 12. Minute konnten wir nach einem Eckball in Führung gehen. Ygor Carvalho Vieira war mit dem Kopf zur Stelle. Wir konnten aber nicht nachlegen und Schwaz kam in der 40. Minute durch Ertugrul Yildirim zum Ausgleich. Kurz nach der Pause gerieten wir sogar mit 1:2 in Rückstand, Torschütze abermals Yildirim. Dabei muss man aber sagen, dass Maximilian Lang trotz der Gegentreffer in unserem Kasten eine starke Vorstellung geboten hat. Nach einem weiten Abschlag von ihm gelang Lukas Fridrikas in der 57. Minute der Ausgleich. Zehn Minuten später konnten wir nachlegen – Franco Joppi verwandelte einen Strafstoß. In dieser Phase hätten wir den Sack abermals zumachen können, aber der vierte Treffer gelang uns nicht. So blieb es bis zum Schlusspfiff ein Spiel auf des Messers Schneide. Am Ende konnten wir aber die drei Punkte holen!“

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus