Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Ersatzgeschwächtes Team von Hohenems in Anif chancenlos

Der World-Of-Jobs VfB Hohenems musste in der fünften Runde der Regionalliga West die rote Laterne übernehmen. Stark ersatzgeschwächt hatte man beim USK Maximarkt Anif keine Chance auf Punkte und unterlag mit 0:5. Anif hat wieder in die Spur gefunden und in der extrem fordernden englische Wochen sieben Punkte geholt.

 

Drei Treffer von Markus Wallner

In den ersten zwanzig Minuten können die Gäste sehr gut mithalten, haben auch eine Möglichkeit in Führung zu gehen. Anif gelingt nach einundzwanzig Minuten die Führung durch Markus Wallner. Und Markus Wallner drückt dem Spiel offensiv auch seinen Stempel auf. Das 2:0 knapp vor der Pause ist wohl der Knackpunkt der Partie, Hohenems kann in Hälfte zwei nicht mehr dagegen halten. Speziell nach dem dritten Treffer von Anif in der 49. Minute durch Semir Gvozdjar ist die Partie gelaufen. Christoph Bann und abermals Markus Wallner sorgen am Ende für einen sehr klaren Erfolg von Anif.

Peter Jakubec, Trainer World-Of-Jobs VfB Hohenems: „ Die ersten zwanzig Minuten haben wir eigentlich sehr gut gespielt. Anif war aber extrem ballsicher und uns fehlten wichtige Stammspieler. Es war nur eine Frage der Zeit bis Anif auf die Siegerstraße einschwenkt. Ein verdienter Erfolg von Anif – auch in dieser Höhe. Wir haben uns in Anif kaum Chancen ausgerechnet, unsere Punkte müssen wir wo anders machen!“

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter