Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

1. Klasse Nord

Im Sommer war beim SV Nußdorf noch der Nicht-Abstieg das Ziel

In der 1. Klasse Nord war der ursprüngliche Plan des SV Nußdorf, nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben und mit diesem Ziel ging man auch in die Saison. Zum Ende der Herbstsaison überwintert der SV nun auf dem 5. Tabellenplatz und die Verantwortlichen sind natürlich dementsprechend zufrieden. „Wir konnten lange vorne mitspielen. Zum Ende hin sind wir dann doch etwas eingebrochen, da ist uns etwas der Saft ausgegangen“, resümiert Trainer Alexander Stampfer.

 

Nicht-Abstieg war im Sommer noch das Ziel

„In diesem Herbst war es besonders wichtig, dass wir auch enge Partien für uns entscheiden konnten. Wenn du mit dem Ziel Nicht-Abstieg in die Saison gehst und den Herbst dann auf diesem Tabellenplatz beendest, ist das natürlich super“, so der Cheftrainer. Doch gerade zum Ende der Herbstsaison hat die Nußdorfer dann zeitweise die Kraft verlassen. „Da tun dann natürlich die Niederlagen, gegen Mannschaften die hinter uns stehen, besonders weh“, so Alexander Stampfer. Macht man den bisherigen Saisonverlauf an den ursprünglichen Zielen fest, ist der Herbst in Nußdorf natürlich mehr als optimal verlaufen.

Neuer Stürmer steht vor der Tür

In der Ligafreien Zeit wird der SV Nußdorf in Oberndorf in der Halle antreten, ansonsten will man sich intensiv auf die Frühjahrssaison vorbereiten. „Wir werden uns zunächst auf Kraft- und Ausdauertraining konzentrieren. Zusätzlich trainieren wir einmal in der Woche auf dem Kunstrasen“, gewährt Stampfer Einblick in die Vorbereitungszeit. Zu dieser Vorbereitungsphase wird man in Nußdorf eher keine neuen Gesichter sehen, für die Transferphase ist generell eine ruhige Zeit geplant. Mit Aleksander Tomic hat der Verein lediglich einen Abgang zu verzeichnen, Tomic wird aus beruflichen Gründen nach Slowenien ziehen. „Ansonsten wird da nicht viel passieren, der Kader bleibt also zusammen“, so der Cheftrainer. Ernst wird es für den SV dann am 17. März, dann empfängt man im Heimspiel den USK Hof.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus