Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

SV Nußdorf setzt auf Bewährtes!

Die abgelaufene Saison in der 1. Klasse Nord ist geschlagen und der SV Nußdorf zieht Bilanz. Nach einer sehr starken Herbstrunde, wurden leider in der zweiten Saisonhälfte viel zu viele Punkte liegen gelassen. Trotz eines kleinen Leistungstiefs, hatte man aber in keiner Phase der Saison etwas mit den unteren Rängen zu tun. Schlussendlich wurde es ein beachtlicher sechster Platz im gesicherten Mittelfeld der Liga.

 

Keine spektakulären Transfers nötig

“Unsere Erwartungshaltung wurde im Großen und Ganzen erfüllt. Das Ziel, eine Platzierung im oberen Drittel zu erreichen, haben wir aber leider knapp verfehlt. Wir sind trotzdem mit allen Spielern der abgelaufenen Saison sehr zufrieden gewesen und sehen somit auch keinen Grund, etwas an dieser Mannschaft zu ändern. Was uns auch sehr erfreut ist, dass kein einziger Spieler das Verlangen verspürt, den Verein zu verlassen. Dies wird uns sicherlich helfen, um die angesetzten Ziele für die kommende Saison zu erreichen. Von einem Aufstiegsrang reden wir nicht, jedoch wäre eine Platzierung unter den Top vier eine großartige Sache. Dies wird sicherlich keine leichte Aufgabe. Aber mit der vorhandenen Qualität im Kader ist diese Zielsetzung durchaus realistisch angesetzt“, so der Sektionsleiter vom SV Nußdorf Hermann Binder.

 

Kaderplanung bereits abgeschlossen

In dieser Transferperiode wird es beim SV Nußdorf keine allzu großen Veränderungen geben. Somit wird die eingespielte Mannschaft von Trainer Alexander Stampfer auch in der kommenden Saison ihr bewährtes Gesicht zeigen. Das Trainerteam kann fast auf den kompletten Kader der abgelaufenen Saison zurückgreifen. Zwar werden zwei Spieler nach Beendigung Ihres Auslandssemesters wieder nach Spanien zurückkehren, jedoch können diese Abgänge problemlos durch den eigenen Nachwuchs kompensiert werden. “Wir sind in der glücklichen Lage auf eine gute Nachwuchsarbeit zurückgreifen zu können. Dies wird uns in der Zukunft sicherlich weiterhelfen, um uns kontinuierlich weiterentwickeln zu können“, ergänzt Binder.

 

Am Weg in eine erfolgreiche Zukunft

„Einige junge talentierte Spieler im Verein empfehlen sich schon länger für höhere Aufgaben. Die zahlreichen guten Leistungen der Nachwuchsmannschaften blieben dem Trainerteam keineswegs unbemerkt. Für die kommende Saison werden gleich vier Spieler von der U16 in den Kampfmannschaftskader hochgezogen. Durch die Möglichkeit, auf Eigenbauspieler zurückgreifen zu können, sind wir auch nicht mehr auf teure auswertige Spieler angewiesen. An diesem Erfolgsmodell möchte man auch in der Zukunft verstärkt festhalten“, erklärt Binder abschließend den eingeschlagenen Weg des SV Nußdorfs im Hinblick auf die Jugendarbeit.

 

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Salzburg
Fußball-Tracker

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter