Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

1. Klasse Süd

Aufsteiger TSV Unken mit starker Herbstsaison

Für den TSV Unken verlief die Herbstsaison als Aufsteiger natürlich mehr als erfolgreich, in der 1. Klasse Süd überwintert man auf einem guten 5. Tabellenplatz. „Als Aufsteiger sind wir natürlich sehr zufrieden. Auch wenn gerade knappe Niederlage nicht hätten sein müssen“, resümiert der Sportliche Leiter Florian Wimmer. Dabei spricht der Sportliche Leiter besonders die knappen Niederlagen in z.B. Flachau und Zederhaus an. „Da waren wir nah am Sieg dran und hätten uns insgesamt mehr Punkte verdient gehabt.

 

Ruhige Transferphase geplant

So reichte es am Ende der Herbstsaison zum fünften Tabellenplatz, den man im Frühjahr auch unbedingt halten möchte. „Mit den nun sieben Punkten Rückstand sind wir vom Thema Aufstieg zu weit entfernt. Unser Ziel wird es sein, die aktuelle Platzierung auf jeden Fall zu halten und weiterhin Punkte zu sammeln“, so Wimmer. Für die knappe Niederlage in Flachau konnte man sich im Rückspiel allerdings rächen. Im letzten Spiel vor der Winterpause konnte man den Konkurrenten im Heimspiel mit 4:2 schlagen. Aktuell befindet sich die Mannschaft mit einem individuellen Trainingsplan im Urlaub, bevor das Trainerteam dann am 29. Jänner zum Trainingsauftakt bittet. Dabei wird das Gesicht der Mannschaft beibehalten, da weder Zu- noch Abgänge geplant sind. „Wir hätten zwar jetzt im Winter gerne noch etwas gemacht, aber das wird erst in Richtung Sommer was“ gewährt Wimmer Einblick in die Kaderplanung. Zur Vorbereitung auf eine intensive Frühjahrssaison hat man außerdem die Möglichkeit, den Kunstrasenplatz in Anif zu nutzen und findet so die besten Trainingsbedingungen. Auftakt zur Frühjahrssaison ist dann am 24. März, dann tritt man zum Auswärtsspiel beim FC St. Martin an.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus