containerdienst24.at

1. Klasse Süd

Aufsteiger USK Muhr war auf die Herausforderung 1. Klasse vorbereitet und ist besonders mit den Einsatzminuten für die Nachwuchsspieler zufrieden

Der USK Muhr beendete die Herbstsaison in der 1. Klasse Süd auf dem 11. Tabellenplatz. Als Aufsteiger waren die Verantwortlichen vor Ort aber natürlich auf eine Herausforderung vorbereitet. „Gerade nach den Abgängen im Sommer wussten wir natürlich, dass wir in der 2. Klasse vor einer Aufgabe stehen“, so der Sportliche Leiter Jürgen Gruber. Auf die Frühjahrssaison bereitet man sich aktuell bereits vor, den letzten Schliff holt man sich dann während einem Trainingslager in Kroatien.

 

Foto: Fussball-Impressionen vom Salzburger Unterhaus

Frühjahrsauftakt beim Tabellenführer

„Die Mannschaft hat an sich schon bald gemerkt, dass es in der 1. Klasse eine Spur härter zugeht als in der 2. Klasse“, so Gruber. Dementsprechend verlief auch der Saisonstart für den USK Muhr, der erste Saisonsieg konnte erst in der 5. Runde eingefahren werden. Dabei besiegte man den UFC St. Martin/L. im Heimspiel nur denkbar knapp mit 4:3. Der zweite Dreier der aktuellen Saison wurde dann auch erst im Abschluss der Herbstsaison gefeiert, womit man sich zumindest mit Sieg in die Winterpause verabschieden konnte. Am 15. Spieltag konnte man am heimischen Platz den USC Ramingstein mit 2:1 schlagen und sich so mit einem Dreier in die Pause verabschieden. „Wichtig war uns abschließend aber auch, dass besonders die jungen Spieler Spielpraxis bekommen. Dies ist uns gelungen“, so Jürgen Gruber. Aktuell befindet sich das Trainerteam mit der Mannschaft bereits in der Vorbereitung, seit dem 8. Jänner nutzt man dabei auch den Kunstrasenplatz und kann sich so optimal auf die Frühjahrssaison vorbereiten. Der Kader wird sich dabei im Winter nicht verändern, so sind weder Zu- noch Abgänge geplant. Am 1. März wird sich der USK Muhr dann auf den Weg nach Kroatien machen und sich dort den letzten Schliff für den Abstiegskampf im Frühjahr holen. Die erste Gelegenheit zum dritten Saisonsieg hat der USK dann am 24. März, dann trifft im Auswärtsspiel ausgerechnet beim Tabellenführer aus St. Veit an.

Foto: Fussball-Impressionen vom Salzburger Unterhaus

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus