Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

USV Zederhaus holt wichtigen Sieg im Titelkampf

Am 10. Spieltag der 1. Klasse Süd empfing der USV Zederhaus den USV Hollersbach. Die Ausgangssituationen beider Teams könnten unterschiedlicher nicht sein, denn Zederhaus kämpft vorne um den Titel, während Hollersbach im Abstiegskampf feststeckt. Trotz der Tabellenplatzierungen war es ein sehr spannendes Spiel bis zum Schluss, doch am Ende entschied der Favorit die Partie für sich und Zederhaus gewann mit einem knappen 2:1.

 Elfmeter rettet den Halbzeitstand

Im Duell David gegen Goliath ist Zederhaus aufgrund vieler Verletzungen personell etwas geschwächt, aber trotzdem kann der Favorit von Beginn an Druck aufbauen. Jedoch kommt es in der Anfangsphase zu keinen wirklich zwingenden Chancen auf beiden Seiten. Nach 22 Minuten ist es aber dann soweit und die Hausherren gehen in Führung. Daniel Pfeifenberger verwertet eine Flanke von Lukas Baier per Kopf zum 1:0 Führungstreffer. Danach passieren wenig spielerisch guten Aktionen und beide Teams schlagen die Bälle fast nur noch schnell und hoch nach vorne. Als die Zederhauser schon mit dem Kopf in der Halbzeit sind, kommen die Gäste zu einem Freistoß aus einer guten Position. Nach einer Hereingabe wird ein Hollersbach-Spieler im Strafraum gefoult, woraufhin der Schiedsrichter auf Elfmeter entscheidet. Adrian Berky verwertet sicher zum 1:1 Pausenstand.

Kampfbetonter zweiter Durchgang

Nach dem Wiederanpfiff wird zunächst nicht mehr viel Fußball gespielt und die Partie verläuft mehr über Zweikampfhärte und Biss. Mitte der zweiten Halbzeit kommt es zu zwei strittigen Schiedsrichterentscheidungen. Zum einen wird ein Elfmeter zugunsten der Hausherren nicht gegeben und zum anderen wird der zweite Treffer von Pfeiffenberger wegen Abseitsstellung aberkannt. Je mehr Zeit vergeht desto mehr will Zederhaus das Führungstor mit der Brechstange erzielen. In Minute 80 kommt dann die Erlösung. Schon wieder ist es das kongeniale Duo des ersten Tores. Durch einen Lochpass von Baier steht Pfeiffenberger alleine vor dem Tor und verwertet eiskalt zum 2:1. Kurz vor Schluss hat Hollersbach noch die Möglichkeit zum Ausgleich, durch eine Unaufmerksamkeit der Zederhauser-Abwehr, doch Torhüter Markus Pichler rettet am Ende den Sieg für die Heimmannschaft. Durch die drei Punkte steht das Team von Trainer Günter Pfeifenberger gemeinsam mit FC St. Martin/T. an der Spitze. Hollersbach bleibt mit fünf Zählern im Tabellenkeller.

Stimme zum Spiel:

Günter Pfeifenberger, Trainer USV Zederhaus:

„Es war ein komisches Spiel, vor allem weil es spielerisch nicht viel zu sehen gab. Es war am Ende sehr knapp, aber im Nachhinein war es ein verdienter Arbeitssieg. Trotzdem muss man sagen, dass Hollersbach ein sehr guter Gegner war und dass sie nicht so spielen, wie es in der Tabelle vielleicht aussieht.“

 

von Jakob Stöllinger

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter