Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

SK Taxenbach musste sich mit Punkteteilung begnügen!

In der sechsten Runde der 1. Klasse Süd musste der SK Taxenbach Auswärts beim Schlusslicht aus Muhr antreten. Eine schwierige Ausgangslage für beide Teams. Der SK Taxenbach erwischte einen tollen Start ins Spiel der aber leider nicht für die erhofften drei Punkte gereicht hat. Eine kämpferische Leistung des USK Muhr wurde somit mit dem zweiten Punktgewinn in der aktuellen Saison belohnt. Keines der beiden Teams konnte dieses Spiel nutzen um in der Tabelle einen Schritt nach vorne zu machen.

 

 

Taxenbach mit tollem Start

 

In der ersten Halbzeit startete das Gästeteam stark in das Spiel. Wenige Minuten waren gespielt ehe Taxenbach zu seinen ersten Chancen kam. Mit guten Kombinationen erspielte man sich bereits früh im Spiel ein Übergewicht. Leider wurden die Chancen zu leichtfertig vergeben. Dadurch konnte sich der USK Muhr im Spiel halten und bereits ein Gegentor verhindern. In der 27. Minute startete der SK Taxenbach den nächsten gefährlichen Angriff, welcher nur mit einem Foul gestoppt werden konnte. Ohne lange zu überlegen entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter. Der gefoulte Eibel trat an und verwertete zur verdienten 1:0 Führung für das Gästeteam. Beflügelt von dieser Führung legte man in der 36. Minute nach und konnte durch Kreidl auf 2:0 erhöhen. Der USK Muhr wirkte phasenwiese geschockt und konnte nur vereinzelt mit Weitschüssen gefährlich werden. Das Gästeteam aus Taxenbach versuchte zwar die Führung auszubauen, konnte aber den Ball vor der Pause nicht mehr im Tor unterbringen. Mit einer verdienten 2:0 Auswärtsführung für den SK Taxenbach traten beide Teams den Gang in die Kabine an.

 

 

Heimteam startete Druckphase

 

Wie ausgewechselt startete der USK Muhr in die zweite Hälfte. Man versuchte nun mehr am Spiel teilzunehmen und zu Abschlüssen zu kommen. Dies gelang auch vereinzelt sehr gut. Der SK Taxenbach wirkte etwas überrascht vom Heimteam und tat sich nun mit Fortlauf des Spiels immer schwerer. Somit war es nicht überraschend, dass nach einem Gestocher im Strafraum das Team aus Muhr verkürzen konnte. Bernhard Pfeifenberger nutzte die Chance und brachte sein Team ins Spiel zurück. In dieser Gangart ging es nun weiter. Fabian Pfeifenberger nutzte eine weitere Chance für das Heimteam aus und konnte ausgleichen. Anschließend verflachte das Spiel immer mehr und keines der beiden Teams fand noch größere Chancen vor. Dadurch blieb es beim 2:2 zwischen dem USK Muhr und dem SK Taxenbach.

 

 

Stefan Moser, Trainer SK Taxenbach; “Wir sind nicht ganz zufrieden mit dem Ergebnis. Es wäre mehr drinnen gewesen, wenn wir unsere Chancen in der ersten Halbzeit genutzt hätten!“

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter