Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

SV Schwarzach bringt die Führung gegen UFC Maria Alm über die Zeit

Am Freitag empfing in der 8. Runde der 1. Landesliga SV Schwarzach den UFC Maria Alm. Es war das Duell Sechster gegen Achter, zudem trennten die beiden Teams nur ein Punkt. Die Schwarzacher kamen nach der Niederlage gegen Tabellenführer Thalgau wieder auf die Siegerstraße und gewannen am Schluss knapp mit einem 2:1 in einem eher schlechten Fußballspiel. Durch die drei Punkte rückt man vorerst auf Platz vier in der Tabelle.

 

Maria Alm verschläft die erste viertel Stunde

Nach einem sehr nervösen Beginn von beiden Mannschaften, kommt Maria Alm etwas besser ins Spiel und kommt nach knapp zehn Minuten zu ihrer ersten Chance. Ein Pass von der Mittellinie über die Abwehr schafft Raum für Arnold Benedek, doch dieser scheitert am Aluminium. Nur drei Minuten später macht es Schwarzach besser. Durch einen Vorstoß von der rechten Seite steht Thomas Klammer gefährlich vor dem gegnerischen Tor. Der Mittelfeldmann bleibt eiskalt und schiebt am Golie vorbei zur 1:0 Führung. Nur zwei Minuten später wird es ganz bitter für die Maria Almer, die einen scharfen Eckball nicht aus der Gefahrenzone bringen. Nach einem Abpraller schießt Johannes Wagenbichler aus acht Metern aufs Tor und trifft zum 2:0. Es kommt zu Chancen im Minutentakt und nur einen Augenblick später hat Thomas Klammer die Top-Möglichkeit auf das 3:0, doch erneut verhindert die Stange ein weiteres Treffer. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte hören beide Mannschaften auf guten Fußball zu spielen. Der Ball ist sehr oft in der Luft, was zu keinen guten Aktionen führt. Deswegen geht es mit einem Stand von 2:0 in die Pause.

Schwarzach bringt die Führung über die Zeit

Die Maria Almer kommen besser aus der Kabine und sind nach der Halbzeit zunächst gut im Spiel. In der 49. Minute erspielen sich die Gäste durch eine Einzelaktion die nächste Chance. Thomas Hölzl überspielt am gegnerischen Strafraum zwei Spieler und kommt danach in eine gute Schussposition. Die Nummer 10 schießt den Ball scharf und platziert ins Eck zum 2:1. Nach dem Anschlusstreffer wir die Partie wieder heiß und die Gäste drücken auf den Ausgleich. Ab der 64. Minute wird es sogar noch schwieriger für die Heimmannschaft, denn durch eine Gelb-Rote Karte wegen Kritik ist man plötzlich in Unterzahlt. Maria Alm versucht nun alles für den Ausgleich, kommt aber, bis auf zwei gefährliche Freistöße, zu keinen zwingenden Möglichkeiten auf das 2:2. Die Schwarzacher retten sich nach 90 Minuten ins Ziel und gewinnen das Spiel am Ende, wenn auch knapp mit 2:1.

Stimme zum Spiel:

Wolfgang Schäffer, Trainer SV Schwarzach:

„Ich finde es war kein gutes Fußballspiel, aber ich bin sehr erleichtert, dass wir das Spiel über die Runde gebracht haben. Die drei Punkte und der Heimsieg waren nach der ersten Niederlage letzte Woche sehr wichtig. Großes Lob an die Abwehr, sie hat in der Partie sehr wenig zugelassen.“

 

von Jakob Stöllinger

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter