Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

"Jeder Schuss ein Treffer" - Bergheim schießt Henndorf ab!

In Bergheim standen sich heute der heimische FC Bergheim und die Union Henndorf gegenüber. Während die Gierzinger-Buben alles daran setzten, ihren Erfolgslauf zu prolongieren, stand für die Henndorfer das Spiel ganz im Zeichen der Rehabilitation. Die Grün-Weißen schauten nämlich unter der Woche im Nachtrag gegen Schwarzach mit 2:3 durch die Finger. In der ersten Runde des Salzburger Landescups lautete das Duell auch Bergheim gegen Henndorf, wo sich die Bergheimer vor rund zwei Monaten mit 3:2 durchsetzen konnten.

 

Beide Teams begegneten sich auf Augenhöhe

Vor rund 150 Besuchern wurde das Spielgeschehen im ersten Spielabschnitt recht ausgeglichen gestaltet. Zwar ging die Partie flott hin und her, knackige Strafrauszenen waren allerdings dünn gesät. "Ein, zwei Aktionen von Henndorf hätten gut und gerne zu einem Torerfolg führen können. Da hatten wir etwas Glück", schnaufte Bergheim-Coach Robert Gierzinger durch. Als alle Beteiligten bereits mit einer Nullnummer rechneten, biss die Heimelf zu: Daniel Buhacek behielt im Eins-gegen-Eins mit Henndorfs Keeper Binges die Nerven und schob cool zur Führung ein - 1:0 (37.).

 

Rettungstat à la bonne heure stachelte die Heimelf an

Zu Beginn der zweiten Hälfte fanden die Henndorfer eine riesengroße Gelegenheit vor, um die Ausgangssituation wiederherzustellen. Ein Abwehrspieler der Bergheimer konnte den in Richtung Tor gesteuerten Ball sensationell von der Linie kratzen (50.). "Das war eine Art Weckruf für uns. Danach agierten wir wieder williger und engagierter", resümierte Gierzinger. In der 62. Spielminute durften die Heimischen zum zweiten Mal an diesem Fußballabend jubeln: Nach Buhacek-Zuspiel war Stefan Neubauer auf und davon und ließ sich vor dem Henndorf-Kasten nicht lumpen - 2:0. Mit einem Doppelschlag binnen weniger Minuten stellte der FCB wenig später die Weichen endgültig auf Sieg. Erst erhöhte Buhacek mit einem Schuss aus der Drehung auf 3:0 (73.), vier Minuten danach setzte Stefan Ziss noch einen drauf - 4:0. Zwar konnte Christian Grössinger den Rückstand seiner Grün-Weißen im Finish auf 1:4 reduzieren. Wenige Augenblicke später stellte Franz Gmachl den alten Vier-Tore-Vorsprung wieder her: Die Bergheimer Offensivabteilung zwang Henndorf zu einem gravierenden Fehler, Gmachl brachte die Kugel aus rund 20 Metern im verwaisten Gäste-Tor unter - 5:1 (87.). "Da merkte man, dass bei Henndorf schon etwas die Luft raus war", gestand der FCB-Trainer.

 

Robert Gierzinger (Trainer, FC Bergheim)

"Heute war quasi jeder Schuss ein Treffer - so ehrlich müssen wir uns sein. Auch wenn man über die Höhe des schlussendlichen Erfolges diskutieren kann, blieben die drei Punkte verdientermaßen in Bergheim."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter