Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

2. Klasse Nord A

1. SSK Salzburg nach Umbruch im Sommer durchaus zufrieden mit der Herbstsaison

Nachdem man im Sommer beim 1. SSK noch die Angst hatte, als Schießbude der Liga zu gelten, verlief die Herbstsaison durchaus positiv. „Nach dem Umbruch im Sommer hatten wir durchaus die Angst, hier als Schießbude der 2. Klasse Nord A zu enden. Dementsprechend verlief der Herbst an sich gut“, resümiert Trainer Sinisa Simunic. Am Ende der Herbstsaison landeten die Salzburger auf dem 9. Tabellenplatz und konnten somit die eigenen Erwartungen übertreffen.

 

Verantwortliche zufrieden nach Umbruch

Der Abschied der Herbstsaison verlief für den 1. SSK denkbar knapp. Im Heimspiel gegen die 1b des SV Bürmoos musste man sich nach einem Torfestival mit 3:4 geschlagen geben. Der Winterpause an sich blickt man mit gemischten Gefühlen entgegen. „Die lange Pause ist natürlich ein Wahnsinn, 5 Monate Winterpause sind natürlich schon ein Wahnsinn“, so der Cheftrainer. Mitte Februar will der Cheftrainer seine Mannschaft dann zum Trainingsauftakt begrüßen und dabei gelten im Frühjahr ähnliche Ziele. „Der Kader hat sich gefunden und wir werden natürlich weiterhin versuchen, so viele Punkte wie möglich zu sammeln“, so Simunic. Der Kader an sich wird sich beim 1. SSK nicht verändern, im Winter plant man weder Zu- noch Abgänge und so kann das Trainerteam den altbekannten Kader zum Auftakt begrüßen. Der endgültige Ligaalltag beginnt dann am 31. März, dann tritt man am Salzachsee gegen den Lieferinger SV an.

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter