Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Lieferinger SV feiert souveränen Heimsieg gegen die 1b des TSV Neumarkt

Lieferinger SV
TSV Neumarkt 1b

Am Samstag traf Lieferinger SV in der 2. Klasse Nord A auf TSV Neumarkt 1b. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen.


Abbas Mohammadi bringt Lieferinger SV früh in Front

Dem Lieferinger SV gelingt der bessere Start und geht früh in Führung. Abbas Mohammadi nützt in Minute 14 eine Schwäche der Gegenspieler und verwertet zum 1:0. Nach dem Gegentreffer schlägt TSV Neumarkt 1b in Minute 17 postwendend zurück und stellt auf 1:1. In weiterer Folge ist der Schiedsrichter gefordert, da das Spiel ruppiger wird. Nach 19 Minuten wird Dominik Cichowski mittels gelber Karte verwarnt. Nach 21 Minuten zieht der Unparteiische erneut den gelben Karton aus der Brusttasche und verwarnt Stefan Mayrhofer. Mario Lucic zeigt nach 27 Minuten keine Nerven und stellt auf 2:1. Eric Friedl zieht in Minute 34 ab und stellt mit dem Treffer zum 3:1 sein Können unter Beweis. In der 39. Minute bekommt Foli Simon die gelbe Karte. In der 40. Minute bewahrt Jafar Mirzai mit dem Treffer zum 4:1 Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich in die Torschützenliste ein. In der 45. Minute pfeift der Schiedsrichter die erste Halbzeit ab und schickt die Protagonisten zum Pausentee in die Kabinen.

Keine Tore in der zweiten Spielhälfte

Nach einer torreichen ersten Hälfte, sollte es für die Zuseher im zweiten keine Treffer mehr zu sehen geben. Der LSV schaffte es zwar immer wieder, nochmals gefährlich vor das Tor der Gäste zu kommen und so für Trubel im Strafraum zu sorgen. Ein weiterer Treffer sollte hier aber nicht mehr gelingen. In der 72. Minute wird Dominik Steiner verwarnt und sieht die gelbe Karte. Rene Weber, der in diesem Spiel bereits seine Torgefährlichkeit unter Beweis gestellt hat, wird vom Unparteiischen ebenfalls mit Gelb verwarnt. Eric Friedl, der sich in diesem Spiel bereits feiern lassen durfte, sieht nach 89 Minuten den gelben Karton. Nach dem Schlusspfiff bejubelt Lieferinger SV drei Punkte und geht mit Selbstvertrauen in die kommende Partie gegen USV Schleedorf. TSV Neumarkt 1b hingegen muss die Niederlage erst verdauen und hat gegen ATSV Salzburg die nächste Möglichkeit, wieder anzuschreiben.

Lieferinger SV - TSV Neumarkt 1b

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus