Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Ruhender Ball beschert Heimteam aus Perwang/Michaelb. drei wichtige Punkte!

In der vierten Runde der 2. Klasse Nord A wurde die Spielgemeinschaft aus Perwang/Michaelbeuern vor die nächste schwere Prüfung gegen die 1b des SV Straßwalchen gestellt. Mit einer konzentrierten Leistung behielt das Heimteam aus Perwang/Michaelb. die Oberhand und konnte somit drei wichtige Punkte für den weiteren Verlauf der Meisterschaft einsammeln. Ein sehr ausgeglichenes Duell, das durch zwei ruhenden Bälle entschieden wurde. Die Spielgemeinschaft setzte sich somit mit 2:0 gegen die 1b des SV Straßwalchen durch und nimmt nun mit sieben Punkten den vorläufigen fünften Tabellenrang ein.

 

Ausgeglichener Spielverlauf

Beide Teams erwischten einen guten Start in das Match. Durch präzise Kombinationen bekamen die Fans einige gute Abschlussmöglichkeiten zu sehen, die aber nicht den Weg ins Tor fanden. Die 1b aus Straßwalchen agierte sehr ambitioniert und versuchte bereits früh im Spiel die Führung zu erzielen. Das Heimteam fand aber immer die passende Antwort mit der Abwehr und konnte dadurch alle Angriffsbemühungen vereiteln. Das Gästeteam fand eine Lücke in der Abwehr der SG Perwang/Michaelb. die man zum vermeintlichen 1:0 nutzte. Diese Führung wurde aber zurecht vom Schiedsrichter aberkannt. Somit blieb es beim 0:0. In der 27. Minute wurde dieser Bann gebrochen und ausgerechnet ein ruhender Ball sorgte für das erste Tor im Spiel. Ein gutgetretener Freistoß nutzte Rösslhuber eiskalt aus um zur Führung für die SG Perwang/Michaelbeuern einzunetzen. Anschließend agierte das Heimteam mit viel mehr Selbstvertrauen und kam zu einigen guten Abschlussmöglichkeiten. Mit einer knappen Führung für das Heimteam traten beide Teams nach 45 Minuten den Gang in die Kabine an.

 

Heimteam legte nach

Auch in der zweiten Hälfte bekamen die anwesenden Zuschauer einen ausgeglichenen Spielverlauf zu sehen. Das Gästeteam aus Straßwalchen steckte nicht auf, fand aber zu selten eine Lücke in der stabilen Abwehr der SG Perwang/Michaelbeuern. Mit viel Disziplin wurde nahezu jeder Angriff der 1b aus Straßwalchen abgewehrt. Nicht überraschend fiel auch der zweite Treffer im Spiel durch einen Standard. Abermals war das Heimteam zur Stelle und konnte auf 2:0 erhöhen. Ein gutgetretener Eckball fand Thomas Wallner, welcher zur beruhigenden Führung einnetzte. Mit einer konzentrierten Leistung des Heimteams, wurden die weiteren Bemühungen der 1b aus Straßwalchen abgewehrt, wodurch ein knapper aber durchaus verdienter 2:0 Sieg eingefahren werden konnte.

 

Josef Daxecker, Trainer SG Perwang/Michaelbauern; “Das war sicherlich kein unverdienter Sieg unserer Mannschaft. Wir haben als Kollektiv gut gearbeitet und dadurch dieses knappe Spiel für uns entschieden!“

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter