Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Sipmeier-Doppelpack! Elsbethen gewinnt in Puch

Nach der 0:3-Niederlage am vergangenen Wochenende gegen den USV Scheffau ging es für den USK Elsbethen in der 11. Runde der 2. Klasse Nord B diesmal zur zweiten Mannschaft aus Puch. Etwa 100 Zuschauer verfolgten eine hart umkämpfte Partie, welches der USK Elsbethen mit 3:1 für sich entschied.

Elsbethen mit starker Anfangsphase

Trotz der letzten Niederlagen gingen die Kicker aus Elsbethen sehr selbstbewusst und motiviert ins Spiel. Elsbethen kam etwas besser ins Spiel und so dauerte es bis zur 20. Minuten, bis das erste Tor fiel. Nach einer Standardsituation aus dem Halbfeld bediente Leon Gashi seinen Mannschaftskameraden Markus Sipmeier ideal und dieser hatte keine Mühe das Leder ins Tor zu befördern. Elsbethen ließ kurz nach dem 1:0 kurz nach und musste früh verletzungsbedingt wechseln. Aus dem Spiel musste Arian Thaqi und neu ins Spiel kam Sebastian Brunauer. Mario Seidl (Trainer USK Elsbethen): „Die frühe Verletzung von Arian war bitter. Sie hat uns ein wenig den Spielrythmus genommen.“

Kurz nach dem Wechsel konnte Puch den Spielstand egalisieren. Nach einer Standardsituation netzte Marcel Stadlbauer trocken ein. Nichtsdestotrotz spielte Elsbethen nach dem Ausgleich munter weiter und es dauerte bis zur 39. Minute, ehe Markus Sipmeier den Vorsprung wiederherstellte. Er profitierte von einem Schnitzer der Pucher Hinterreihe und ließ dem Keeper keine Chance. Quasi mit dem Halbzeitpfiff konnte Elsbethen noch einen nachlegen. Nach einer schönen Kombination an der Strafraumgrenze nutzte Dragisa Crnogorcevic seine Chance und versenkte das Leder.

Elsbethen verwaltet Führung

In der 2. Halbzeit passierte nicht mehr allzu viel. Elsbethen verwaltete seinen Vorsprung und kontrollierte das Spielgeschehen. Der FC Puch 1b konnte den Druck der ersten Halbzeit nicht mehr anhalten und so spielte sich Elsbethen noch einige Topchancen heraus, die aber kläglich vergeben wurden. Mario Seidl: „Der Sieg war verdient. Wir hätten aufgrund der Chancen in der zweiten Halbzeit noch höher gewinnen können. Nichtsdestotrotz bin ich stolz auf meine Mannschaft. Sie hat Reaktion auf die letzten Niederlagen gezeigt.“

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Salzburg

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter