Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

USV Scheffau feiert Kantersieg in der Ferne

FC Bergheim 1c
USV Scheffau

In der 9. Runde der 2. Klasse Nord B duellierten sich FC Bergheim 1c und USV Scheffau. Beide Mannschaften kreuzten in den letzten Jahren nicht die Klingen, demnach durfte man auf das Aufeinandertreffen sehr gespannt sein. Die Hausherren mussten in der Vorwoche eine ordentliche Packung einstecken und auch im heutigen Heimspiel sollte die Partie bitter enden.


David Schieferer bringt USV Scheffau früh in Front

USV Scheffau kann sich gleich zu Beginn ein leichtes Übergewicht erarbeiten und dem Gegner bereits nach wenigen Minuten einen schnellen Dämpfer verpassen. In der 10. Minute bewahrt David Schieferer mit dem Treffer zum 0:1 Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich in die Torschützenliste ein. Florian Seiwald zeigt nach 33 Minuten keine Nerven und stellt auf 0:2. Florian Seiwald befördert in der 38. Minute den Ball über die Linie und stellt auf 0:3. Nach 45 Minuten schickt der Unparteiische beide Teams in die Kabinen, die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende zweite Hälfte freuen.

Scheffau in Durchgang zwei mit Blitzstart

Florian Seiwald nützt in Minute 54 eine Schwäche der Gegenspieler und verwertet zum 0:4. In der 58. Minute findet der gegnerische Tormann in Patrick Neulinger seinen Meister, der gekonnt auf 0:5 stellt. In Minute 61 fasst sich Patrick Neulinger ein Herz und vollendet eiskalt zum 0:6. Michael Neureiter trifft in der 80. Minute zum 0:7 für USV Scheffau und lässt die Zuschauer jubeln. In der 85. Minute kann der Ball nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Stephan Kobleder kann zum 0:8 verwerten. USV Scheffau nutzt nach dem Treffer die Gunst der Stunde, in der 87. Minute legt Johann Leutgeb nach. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und USV Scheffau darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

FC Bergheim 1c - USV Scheffau

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus