Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

SK Bruck entschied Topspiel der Runde mit starker Heimleistung!

Bereits in der ersten Runde der neuen Saison, wartete ein echter Kracher auf alle Fußballbegeisterten in der 2. Klasse Süd/West. Mit dem Spiel SK Bruck gegen USV Großarl strafen bereits in der ersten Runde zwei Ligafavoriten im direkten Duell aufeinander. Niemand konnte vorab einschätzen wer hier die Nase vorn haben würde. Ein Blitzstart in der 5. Minute brachte Bruck bereits früh die Führung und einen wichtigen Vorteil für den weiteren Verlauf des Spiels. Mit einem klaren 4:0 ließ man schlussendlich nichts anbrennen und setzte sich souverän gegen den Konkurrenten durch. Ein wichtiger Sieg, der bereits früh zeigt, in welche Richtung es diese Saison gehen soll!

 

Frühstart legte Grundstein für den Erfolg

Bereits früh konnte der SK Bruck eine Lücke in der gegnerischen Abwehr ausfindig machen. Mit einem guten Passspiel im Zentrum, verschaffte man sich wichtige Räume, um gefährliche Aktionen starten zu können. Bereits in der 5. Minute trug diese Taktik ihre ersten Früchte. Durch einen sehenswerten Steilpass wurde Thomas Wildhölzl in die Gasse geschickt. Ohne Mühe ließ er den Tormann aussteigen, um anschließend zur wichtigen 1:0 Führung einzuschießen. Ein wichtiges Ausrufezeichen für den Fortlauf des Spiels. USV Großarl versuchte leider vergebens eine Antwort auf die gute Passqualität des Gegners zu finden. Stark aufspielend nutzte Bruck den Rhythmus, um sich weitere Chancen zu erspielen. In der 41. Minute war es dann wieder so weit. Fabrice Maahs netzte zur 2:0 Pausenführung ein. Wieder war es eine gute Kombination über die Mitte, die den gefährlichen Raumgewinn ermöglichte. Nach einer spannenden ersten Halbzeit ging es für beide Teams in die Kabine.

 

USV Großarl gab sich nicht kampflos geschlagen

Da die erste Hälft aus der Sicht des USV Großarl nicht wunschgemäß verlief, wollte man in der zweiten Halbzeit ein anderes Gesicht zeigen. Mit viel Tatendrang sollte der so wichtige Anschlusstreffer erzielt werden. Dies gelang auch fast, aber eine hervorragende Parade des Bruck Schlussmanns machte dem Ganzen einen Strich durch die Rechnung. Mit Fortlauf des Spiels wurde der konditionelle Unterschied immer stärker sichtbar. Die Vorteile wurden durch den SK Bruck gnadenlos ausgenutzt. Bereits in der 52. und 55. Minute wurde per Doppelschlag die Entscheidung für den SK Bruck herbeigeführt.

 

Andreas Mayrhofer, Trainer SK Bruck: „Wir können sehr zufrieden mit dem Saisonstart sein. Bereits in der ersten Runde hatten wir es mit einem weiteren Ligafavoriten zu tun. Wir haben aber eine sehr souveräne Leistung abgeliefert, die schlussendlich mit einem 4:0 Heimsieg belohnt wurde. Wie wir uns präsentiert haben, macht mich sehr optimistisch für die kommenden Aufgaben!“

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Transfers Salzburg
Fußball-Tracker

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter