Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

SK Bruck marschiert weiter souverän voran!

Auch in der siebten Runde der 2. Klasse Süd/West konnte der SK Bruck den Platz als Sieger verlassen. Mit einem 5:0 Auswärtssieg gegen den Angstgegner aus Dorfgastein wurde die beachtliche Serie weiter ausgebaut. Die Mannschaft aus Bruck agierte wieder sehr zielstrebig nach vorne und wurde mit fünf gut herausgespielten Toren belohnt. Da auch der USV Großarl wieder überzeugen konnte, wird das Rennen um die Meisterschaft sicherlich noch sehr spannend, wobei sich kein Team eine größere Schwächephase leisten kann um nicht den Anschluss an die Konkurrenz zu verlieren.

 

Haziri Hattrick legt Grundstein für Sieg

Zu Beginn des Spiels agierten beide Teams noch etwas vorsichtig. Man wollte den Gegner nicht zu große Räume ermöglichen. Dies gelang auch in der Anfangsviertelstunde sehr gut, wobei das Gästeteam aus Bruck schon vereinzelt zu guten Aktionen kam. Bis zur 30. Minute dauerte es ehe die ersten gefährlichen Spielsituationen entstanden. Mit einer starken Kombination konnte sich der USV Dorfgastein eine gute Abschlussmöglichkeit erspielen, welche aber sehenswert vom Brucker Tormann vereitelt wurde. Quasi im Gegenzug wurde der SK Bruck gefährlich. Man fackelte nicht lange herum und Haziri schloss diese Chance in der 32. Minute zur 1:0 Führung ab. Beflügelt von dieser Führung wurde nun das Gästeteam immer aktiver und kam zu guten Abschlussmöglichkeiten. Ein gut aufgelegter Haziri nutzte zwei weitere Chancen eiskalt aus und glänzte bereits in der Halbzeit mit einem lupenreinen Hattrick.

 

Siegesserie hält an

In der zweiten Halbzeit begnügte sich der USV Dorfgastein auf seine Defensivarbeit. Mit zahlreichen guten Paraden konnte der Heimtormann einige gute Abschlussmöglichkeiten des SK Bruck vereiteln. Dies war aber zu wenig um noch mal ins Spiel zurückzukommen. Der SK Bruck fand nun immer besser ins Spiel und kam über gute Kombinationen zu Abschlussmöglichkeiten. Mathias Rachelsperger konnte in der 60. Minute nochmals erhöhen und somit den ungefährdeten Sieg absichern. In der 92. Minute wurde auf Elfmeter für den SK Bruck entschieden, welchen Fazokas zum 5:0 einnetzte. Eine überzeugende Leistung des Gästeteams, welches nun bei sieben Siegen aus sieben Spielen hält!

 

Andreas Mayrhofer, Trainer SK Bruck; “Ein Auswärtssieg beim Angstgegner aus Dorfgastein, der so überzeugend eingefahren werden konnte, stimmt mich sehr optimistisch für die nächsten Aufgaben!“

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter