Trainingslager organisiert von Ligaportal

2. Klasse Süd

Der USC Mariapfarr will die aktuelle Position halten und peilt den Aufstieg an

Die Herbstsaison in der 2. Klasse Süd konnte der USC Mariapfarr auf dem ersten Tabellenplatz beenden, dabei sind dem USC allerdings Mühlbach und die 1b des SK Bischofshofen dicht auf den Fersen. „Generell ist die Herbstsaison für uns besser verlaufen, als wir im Sommer noch erwartet hatten“, resümiert der Sportliche Leiter Bernhard Essl. Nach einer sicherlich intensiven Vorbereitung im Winter, freut man sich in Mariapfarr bereits auf den Start im Frühjahr und peilt dabei den Aufstieg an.

 

Herbst verlief besser als erwartet

Der Start in die aktuelle Saison verlief für Mariapfarr bereits perfekt, mit 6:1 konnte man das erste Heimspiel des Jahres gegen Goldegg gewinnen. „Nach den ersten 3-4 Saisonspielen war zu spüren, dass wir besser als erwartet in die Liga starten. Danach sind wir mit der Erwartung in die Spiele gegangen, diese zu gewinnen und somit oben mitzuspielen“, so Essl. Dementsprechend verlief für den USC auch die gesamte Herbstsaison. Mit nur einer Niederlage konnte man sich den Thron in der 2. Klasse Süd sichern und möchte dieses Niveau natürlich auch im Frühjahr halten. „Unser Plan bzw. Ziel ist es jetzt natürlich schon, die aktuelle Position zu halten und somit den Aufstieg zu realisieren. Diesen Platz vorne wollen wir nicht mehr hergeben“, so Bernhard Essl. Wenn Mariapfarr den Eindruck aus dem Herbst bestätigen kann, sollte genau dies auch schwer für die Konkurrenz werden.

Ruhige Transferphase geplant

Aktuell befindet man sich in Mariapfarr im Wintermodus und gönnt den Spielern dementsprechend eine Pause. Mitte Jänner wird das Trainerteam dann zum Auftakt zur Vorbereitung bitten, die zunächst hauptsächlich mit Kraft- und Lauftraining verbracht wird. Allerdings wird man einmal in der Woche auch auf dem Kunstrasen trainieren und kann sich somit optimal auf ein intensives Frühjahr vorbereiten. In der bevorstehenden Transferphase wird es in Mariapfarr eher ruhig werden. Von der Reserve des SC Tamsweg wird mit Lukas Fuchs ein junger Spieler für die Defensive nach Mariapfarr wechseln. Stürmer Bernhard Mandl, der die Herbstsaison auf Leihbasis beim USV Zederhaus verbrachte, wird eventuell auch noch zur Mannschaft stoßen. Ob dieser Wechsel tatsächlich stattfindet, steht allerdings noch nicht fest. „Wir freuen uns nun auf die Vorbereitung und natürlich die Frühjahrssaison an sich. Dabei peilen wir den Aufstieg an und hoffen natürlich, unsere aktuelle Position halten zu können“, gibt sich Essl kämpferisch. In jedem Fall verspricht das Aufstiegsrennen in der 2. Klasse Süd, mit der aktuellen Tabellenkonstellation, eine spannende Frühjahrssaison.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Meistgelesene Beiträge

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter