Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

USK Obertrum siegt deutlich in Köstendorf

USV Köstendorf
USK Obertrum

In der elften Runde der 2. Landesliga Nord empfing am Samstag-Nachmittag der USV Köstendorf den USK Obertrum. Es war das Dull Fünfter gegen Sechster und die Favoritenrolle war nicht klar vergeben, dennoch konnten sich die Gäste aus Obertrum deutlich durchsetzen. Die Gäste konnten zuletzt in zwei Spielen in Folge nicht gewinnen, kehrten mit dem Sieg allerdings auf die Siegerstraße zurück. Die Gastgeber aus Köstendorf mussten bis zu diesem Zeitpunkt noch keinen Punktverlust auf eigener Wiese verkraften, doch auswärts hapert es an Konstanz.

 

Obertrum führt zur Pause deutlich

Die Köstendorfer erbarmten vor ca. 200 Zuschauer riesige Lücken im Defensiv-Verbund. Bereits nach sechs Spielminuten konnten die Gäste zum ersten Mal jubeln. Top-Torjäger Michael Gastberger erzielte nach einem hohen Ball über die Abweher das 1:0. Die Gastgeber versuchten das Spiel zu machen und standen sehr hoch, dadurch ergaben sich immer wieder große Räume hinter der letzten Kette. Dann kam auch noch Pech dazu, eine scharfe Hereingabe kann von Christian Neumayer nur noch ins eigene Tor abgewehrt werden. Es gelang dem USV Köstendorf nicht, kompakt genug zu stehen, um lange Bälle und Konter bereits beim Entstehen im Keim ersticken zu können. So konnten die Gäste, erneut durch einen hohen Ball über die Abwehr auf 3:0 stellen. Die Gäste nutzten die Räume eiskalt, spielten schnell über die Flügel und suchten immer wieder Michael Gastberger im Rückraum. Nach einer knappen halben Stunde erhöhte erneut Michael Gastberger, mit seinem dritten Tor des Tages, auf 4:0. Die Gäste hatten noch einige gute Möglichkeiten um noch höher zu führen.

Viele Unterbrechungen

In der zweiten Halbzeit wurde es dann etwas hektisch, der Schiedsrichter unterbrach immer wieder das Spiel und zeigte insgesamt sechs Gelbe Karten. Denis Jovic räumte die letzten Zweifel über einen Sieg des USK Obertrum in der 50. Minute mit dem Treffer zum 5:0 aus dem Weg. Die Gastgeber kamen fünf Minuten später durch Daniel Lesiak zum Anschluss, 20 Minuten vor dem Ende verkürzte Michael Kübler auf 2:5, dies war zugleich auch der Endstand. Markus Scharrer, Trainer USK Obertrum nach dem Spiel: "Wir haben drei schnelle Tore erzielt und in weiterer Folge das Spiel gut unter Kontrolle gehabt. In der zweiten Halbzeit hat der Schiedsrichter oft unnötig das Spiel unterbrochen, das war schade."

geschrieben von Niklas Klausner

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Meistgelesene Beiträge

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter