Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

USC Mattsee mit Auswärtsieg nach intensivem Schlagabtausch

ÖTSU Oberhofen
USC Mattsee

Am Samstag traf in der 2. Runde der 2. Landesliga Nord der Tabellenzwölfte ÖTSU Oberhofen vor heimischem Publikum auf den Tabellenersten USC Mattsee. ÖTSU Oberhofen verlor in Runde 1 mit 0:2 gegen UFC Siezenheim, während USC Mattsee 6:1 gegen USV Fuschl gewann. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte Union Oberhofen mit 3:2 das bessere Ende für sich.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Oberhofen geht früh in Front

Union Oberhofen wirkt zu Beginn des Spiels aktiver und darf sich in der Folge früh über ein Erfolgserlebnis freuen. Dabei gelingt den Gastgebern ein regelrechter Blitzstart. Dominik Schachner versenkt das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 5 Minuten: 1:0. In der 16. Minute bewahrt Florian Neuhofer mit dem Treffer zum 1:1 Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich in die Torschützenliste ein. In der 45. Minute pfeift der Schiedsrichter die erste Halbzeit ab und schickt die Protagonisten zum Pausentee in die Kabinen.

Florian Neuhofer erzielt Siegtor und lässt Fans jubeln

Nach 48 Minuten zieht der Unparteiische den gelben Karton aus der Brusttasche und verwarnt Sebastian Horvat. Richard Scheffenacker nützt in Minute 51 eine Schwäche der Gegenspieler und verwertet zum 1:2. Danach wird Julian Stallegger in der 56. Minute verwarnt und sieht die gelbe Karte. Florian Derflinger bleibt vor dem Kasten eiskalt und bringt in der 57. Minute seine Mitspieler mit diesem Tor zum Jubeln, neuer Spielstand 2:2. Nach dem Gegentreffer schlägt USC Mattsee in Minute 58 postwendend zurück und stellt auf 2:3. In weiterer Folge wird die Partie ruppiger. Andreas Neuhofer sieht in der 59. Minute den gelben Karton. In der 67. Minute zückt der Schiedsrichter den Karton und zeigt Julian Asen ebenfalls Gelb. Mathias Schwab zieht in Minute 71 ab und stellt mit dem Treffer zum 3:3 sein Können unter Beweis. Dann ahndet der Unparteiische ein Vergehen konsequent und bestraft nach 73 Minuten Sasa Pavlovic mit Gelb. Florian Neuhofer beweist in Minute 90 Goalgetter-Qualitäten und stellt auf 3:4. Nach 91. Minuten zieht der Unparteiische den gelb-roten Karton aus der Brusttasche und stellt Julian Asen vom Platz. Florian Neuhofer, der in diesem Spiel bereits seine Torgefährlichkeit unter Beweis gestellt hat, wird vom Unparteiischen mit Gelb verwarnt. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und USC Mattsee darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten. Nach unglaublichen sieben Toren feiert Mattsee hier den Auswärtssieg.

ÖTSU Oberhofen - USC Mattsee

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus