Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

SV Seekirchen 1b und USC Faistenau trennen sich nach Torfestival Remis

SV Seekirchen 1b
USC Faistenau

In der 2. Landesliga Nord empfing der Tabellenzehnte SV Seekirchen 1b in der 8. Runde den Tabellenvierten USC Faistenau. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte USC Faistenau mit 3:1 das bessere Ende für sich.


SV Seekirchen 1b geht früh in Front

SV Seekirchen 1b kommt besser in die Partie und erzielt nach nur wenigen Minuten den Führungstreffer. Michael Aigner bewahrt in der 5. Minute kühlen Kopf und kann zum 1:0 einschieben. Nach diesem frühen Rückstand zeigt sich aber USC Faistenau wenig beeindruckt und sucht den direkten Weg zum gegnerischen Strafraum. Der Mut soll in weiterer Folge auch mit einem Treffer belohnt werden. Nach dem Gegentreffer schlägt USC Faistenau in Minute 7 postwendend zurück und stellt auf 1:1. Nachfolgend zeigt der Schiedsrichter Marco Laemmerhofer in der 41. Minute die gelbe Karte. Michael Aigner versenkt nach 43 Minuten den Ball im gegnerischen Tor zum 2:1. Danach beendet der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt den Spielern 15 Minuten Pause.

Gästen kommen erstarkt zurück

In Minute 45 drückt Julian Pagitsch den Ball über die Linie und stellt auf 3:1. In der Folge muss der Schiedsrichter innerhalb kurzer Zeit mehrmals in die Brusttasche greifen. In der 56. Minute bekommt Fabio Stuerzer die gelbe Karte vor die Nase gehalten. Nach 66 Minuten ahndet der Unparteiische ein Vergehen konsequent und bestraft Filip Smoljan ebenfalls mit Gelb. Daniel Ebner zieht in Minute 69 ab und stellt mit dem Treffer zum 3:2 sein Können unter Beweis. In Minute 70 fasst sich Daniel Steiner ein Herz und vollendet eiskalt zum 3:3. Danach sorgt der Spielleiter für Farbe im Spiel - Gelb für Christoph Kloiber in Minute 72. In der 73. Minute bekommt Tobias Schwarzbauer die rote Karte und darf sich über eine warme Dusche freuen. Nach dem Treffer drückt USC Faistenau weiterhin aufs Gaspedal, setzt den Gegner unter Druck und trifft erneut. Filip Smoljan bleibt vor dem Kasten eiskalt und bringt in der 90. Minute seine Mitspieler mit diesem Tor zum Jubeln, neuer Spielstand 4:4. Nach 90 Minuten kassiert Fabian Elsenwenger den gelben Karton. Danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und schickt beide Teams, die sich mit einem Remis begnügen müssen, unter die Dusche.

SV Seekirchen 1b - USC Faistenau

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Meistgelesene Beiträge

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter