Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

TSV St. Johann 1b legt vor

SC Leogang
TSV St. Johann 1b

Den elften Spieltag der 2. Landesliga Süd eröffneten bereits am Freitag der SC Leogang im Heimspiel gegen den TSV St. Johann 1b. Der SC Leogang ist in den vergangenen Wochen keineswegs schlecht unterwegs, in den letzten vier Spielen musste das Team von Trainer Werner Lederer jediglich eine Niederlage einstecken. Die Gäste aus St. Johann sind sogar seit vier Spielen ohne Niederlage und könnten mit einem Dreier zumindest vorübergehend an die Tabellenspitze springen.

 

Tabellenführung im Visier

Die rund 250 Zuschauer im Leoganger Steinbergstadion sahen am Freitag Abend eine unterhaltsame und torreiche Partie. Die Gäste übernahmen die Kontrolle der Partie, doch die Gastgeber blieben stets brandgefährlich. Immer wieder konnten sie gefährliche Konter fahren, doch spielten sie schlussendlich nicht entschlossen genug zu ende. Die St. Johanner konnten sich immer wieder hinter die letzte Linie kombinieren und hatten bereits in der ersten Halbzeit mehrere Top-Chancen. So verwandelte Arif Sahin schlussendlich in der 23. Spielminute zum 1:0. Die Gäste konnten ihre spielerische Qualitäten, auch aufgrund des großen Platzes in Leogang, noch besser auf die Wiese bringen. Kurz vor der Pause erhöhte Spieler-Trainer Erwin Keil auf 2:0 (43. Spielminute). Dies war zugleich auch der Pausenstand.

Obligatorische Schwächephase

Nach der Pause hatten die St. Johanner ihre obligatorische Schwächephase. Nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff konnten die Gastgeber den 1:2 Anschluss bejubeln. Durch einen Fehlpass im Aufbau und anschließendem schnellen Umschalten mit Querpass auf Hicham Aqabli waren die Hausherren plötzlich wieder im Spiel. In weiterer Folge wurden die Pongauer etwas farig, hatten immer wieder unnötige Ballverluste im Aufbau mit dabei, doch sie konnten sich schlussendlich wieder stabilisieren und übernahmen wieder das Ruder. In der 53. Spielminute köpfte Markus Mariacher nach Eckball unglücklich ins eigene Tor und erhöhte für die Gäste auf 3:1. Zwölf Minuten vor dem Ende dann die endgültige Entscheidung. Christian Schösswender erzielt das 4:1. Den Schlusspunkt setzte dann Edin Music eine Minute vor dem Ende mit dem 5:1 Endstand. Erwin Keil, Spieler-Trainer TSV St. Johann 1b nach dem Spiel: "Am Ende auch in der Höhe verdienter Sieg, hätten vielleicht sogar mehr Tore erzielen können, wobei auch Leogang noch einige gute Chancen hatte. Wir sind sehr zufrieden mit unserer Leistung."

geschrieben von Niklas Klausner

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Salzburg

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter