Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

SK Maishofen rettet nach Führung noch Punkt

UFC Radstadt
SK Maishofen

Am Samstag Nachmittag trafen in der 2. Landesliga Süd der UFC Radstadt auf den SK Maishofen. Die Maishofner sind seit zwei Spielen ohne Punkt und mussten in der elften Runde zum Tabellen-Zweiten aus Radstadt. Die Pongauer verloren bisher lediglich einmal und gewannen die letzten beiden Spiele. Außerdem stellen sie die zweitbeste Offensive der Liga mit 31 Treffern, nur der SC Pfarrwerfen hat bereits 33 auf dem Konto. Maßgeblichen Anteil am Erfolg des UFC Radstadt haben das Duo Eniz Cosic und Vasile Salagean mit jeweils acht Saisontreffern. Doch auch die Maishofner haben einen Knipser in ihren Reihen, Mario Wallner traf bereits 14 Mal in dieser Spielzeit.

 

Maishofen kommt besser in die Partie

Die 100 Zuschauer in Radstadt sahen eine stärkere Mannschaft aus Maishofen, die direkt die Kontrolle über das Spiel übernahm. Sie konnten sich immer wieder gefährlich durchkombinieren und zum Abschluss kommen, doch die ersten guten Möglichkeiten ließen sie liegen. Doch sie ließen sich davon nicht beeindrucken, sie spielten weiterhin druckvoll nach vorne und kamen immer wieder zu Abschlüssen. Kurz vor der Pause verwandelte dann Michael Fürstauer zur 1:0 Führung. Michael Leitgöb, Sektionsleiter SK Maishofen zur ersten Halbzeit: "Das 1:0 war aus unserer Sicht zu niedrig, wir müssen unsere Chancen in der ersten Halbzeit besser nutzen."

2 Tore innerhalb von einer Minute

Nach der Pause wurden die Gastgeber stärker, doch ihre Angriffsbemühungen erlitten einen Dämpfer. Nach fünf gespielten Minuten in Halbzeit zwei, traf Topstürmer Mario Wallner mit seinem 15. Saisontreffer zum 2:0. Die Gastgeber versuchten weiter nach vorne zu spielen und wurden sechs Minuten später mit einem Strafstoß belohnt. Gökhan Gürses verwandelte sicher zum 1:2 Anschluss. Nur eine Minute später schleichte sich ein Abspielfehler im Aufbau des SK Maishofen ein, Gökhan Gürses verwandelt erneut zum 2:2 Ausgleich. Drei Minuten vor dem Ende dann der Schock, Stürmer Vasile Salagean trifft zum 3:2 - alles sprach für einen Sieg der Hausherren. Doch die letzte Aktion des Spiels brachte doch noch den Ausgleich für die Gäste. Ein Freistoß von Mario Wallner prallt von der Stange ins Tor. Michael Leitgöb zum Ergebnis: "Am Ende haben wir den Punkt gerettet, das war wichtig. Aber die beiden Tore innerhalb von einer Minute dürfen einfach nicht passieren!"

geschrieben von Niklas Klausner

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Salzburg

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter